Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Neu-Ulm: Joint im Pkw und Marihuana in der Tasche
Marihuana Drogen Betäubungsmittel
Symbolfoto: © wollertz - Fotolia

Neu-Ulm: Joint im Pkw und Marihuana in der Tasche

Am 05.12.2018, gegen 23.00 Uhr, hatte eine Streife der Operativen Ergänzungsdienste Neu-Ulm in der Augsburger Straße einen Pkw kontrolliert. Die „Beamten-Nasen“ rochen Verdächtiges.
Nachdem es bei der Überprüfung verdächtig nach Marihuana roch, haben die Beamten im Auto genauer nachgesehen. Der 25-jährige Fahrzeuglenker hatte in der Mittelkonsole seines Wagens nicht nur einen Joint liegen. Auch in seiner Jackentasche wurden die Kollegen fündig. Dort hatte er in einem Tütchen eine weitere kleine Menge an Marihuana dabei. Ein vor Ort durchgeführter Schnelltest bestätigte, dass der junge Fahrer zudem unter dem Einfluss von Betäubungsmittel gefahren war. Bei ihm wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt. Ihn erwarten nun ein Strafverfahren wegen Drogenbesitz und ein Fahrverbot.

Anzeige
x

Check Also

Rote Ampel

Dillingen: Pkw fährt über rote Ampel – Radfahrerin verletzt

Mit mittelschweren Verletzungen musste eine 84-jährige Fahrradfahrerin am Montag, den 22.07.2019, per Rettungswagen in das Krankenhaus Dillingen eingeliefert werden. Sie wurde in Dillingen von einem ...

Stop Polizei Anhaltekelle

Memmingerberg: Bei Kontrolle gefälschten Führerschein vorgelegt

Die Grenzpolizei Pfronten kontrollierte am 20.07.2019 den Reiseverkehr zum Flughafen Memmingen. Hierbei legte ein Pkw-Fahrer einen albanischen Führerschein vor. Da der 33-jährige Mann seit 01.01.2019 ...