Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Neu-Ulm: Drogenschnelltest war positiv
Drogen Drogenschnelltest
Symbolfoto: benjaminnolte - Fotolia

Neu-Ulm: Drogenschnelltest war positiv

Der positive Drogenschnelltest am 06.12.2018, bei einer Polizeikontrolle in Neu-Ulm, hat für einen Autofahrer nun negative Folgen.
Im Verlauf einer Verkehrskontrolle in der vergangenen Nacht wurde in der Neu-Ulmer Brückenstraße um 00.38 Uhr ein 21-jähriger Pkw-Führer festgestellt. Im Verlauf der Kontrolle konnten bei dem Heidenheimer eindeutige Anzeichen eines vorhergehenden Betäubungsmittelkonsums festgestellt werden. Ein Drogenschnelltest verlief positiv. Weitere Betäubungsmittel wurden bei ihm nicht aufgefunden. Eine Blutentnahme wurde angeordnet. Gegen den Betroffenen wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren mit einer Bußgeldandrohung von mindestens 500 Euro und mindestens einem Monat Fahrverbot eingeleitet.

Anzeige
x

Check Also

Polizeifahrzeug Frontblitzer

Senden/B28: Durchgezogene Linie ignoriert und Unfall verursacht

Offensichtlich nicht schnell genug ging es einem Autofahrer, der am 18.05.2019, auf der Bundesstraße 28 bei Senden einen Verkehrsunfall verursachte. Am frühen Samstagnachmittag fuhr ein ...

Mehrere Polizeiautos

Kaufbeuren: Polizeieinsatz wegen Hausfriedensbruch und sprachlicher Probleme

In Kaufbeuren sorgte am 18.05.2019 ein schlafender Unbekannter auf dem heimischen Sofa und eine Sprachbarriere für einen Polizeieinsatz mehrerer Streifen. Am Samstagnachmittag verließ eine Bewohnerin ...