Home » Blaulicht-News » Landkreis Mindelheim » News Raum Mindelheim » Erkheim: Mann wird beim lockern von Radmuttern erwischt
Radschrauben und RadschlĂŒssel
Symbolfoto: Patrick Daxenbichler - Fotolia

Erkheim: Mann wird beim lockern von Radmuttern erwischt

Am 12.11.2018 stand ein VW-Fahrer aus Augsburg gegen Mittag auf dem Pendlerparkplatz bei Erkheim, um Brotzeit zu machen.
Gegen 13.30 Uhr fuhr ein Pkw BMW auf den Parkplatz und hielt nebenan an. Kurz darauf bemerkte der Augsburger „komische“ GerĂ€usche an seinem Pkw. Er stieg aus und konnte einen Mann beobachten, der sich an seinem VW zu schaffen machte und bereits eine der Radmuttern des hinteren rechten Rades komplett gelockert hatte. Der Augsburger sprach den TĂ€ter darauf an und bekam zur Antwort, dass ja nichts passiert sei. Der BMW-Fahrer befestigte die gelöste Schraube wieder und fuhr weg.

Der TĂ€ter kommt aus dem Raum Burgau
Da der GeschĂ€digte sich das Kennzeichen gemerkt hatte, konnte der Fahrer des BMW leicht von der Polizei festgestellt werden. Es handelt sich um einen 56-jĂ€hrigen aus dem Bereich Burgau, der inzwischen auch schon als Beschuldigter vernommen wurde. Warum der Mann in Erkheim war, warum er die Radmuttern löste und ob er das schon öfter gemacht hat, wollte er nicht sagen. Den Mann erwartet jetzt jedenfalls eine Anzeige wegen versuchten gefĂ€hrlichen Eingriffs in den Straßenverkehr, was absolut kein Kavaliersdelikt ist, wenn man die möglichen Folgen bedenkt.

Anzeige