Home » Allgemein » Deutschland & Welt » Annegret Kramp-Karrenbauer zur neuen CDU-Vorsitzenden gewählt
AKK CDU Parteivorsitzende
Die ehemalige CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer wurde am 07.12.2018, im zweiten Wahlgang um den CDU-Vorsitz, gegen Friedrich Merz knapp durchgesetzt. Foto: CDU / Laurence Chaperon

Annegret Kramp-Karrenbauer zur neuen CDU-Vorsitzenden gewählt

Die ehemalige CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer hatte sich am 07.12.2018, im zweiten Wahlgang, gegen Friedrich Merz knapp durchgesetzt.
Die neue CDU-Vorsitzende heißt somit Annegret Kramp-Karrenbauer. Die 56-Jährige konnte im ersten Wahlgang 450 Stimmen für sich gewinnen. Auf Friedrich Merz fielen 392 Stimmen und an Jens Spahn 157 Stimmen. Im zweiten Wahlgang schaffte es Kramp-Karrenbauer auf 51,75 Prozent. Merz erhielt 48,25 Prozent. Ein knappes Ergebnis, welches gegen 17.00 Uhr verkündet wurde. Abgestimmt hatten 1001 Delegierte beim CDU-Parteitag in Hamburg.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Polizei Schriftzug Polizeiweste Feuerwehr

Kreis Ostallgäu: Zug prallt gegen im Gleisbett verhakten Pkw

Am Sonntag, den 09.12.2018, ereignete sich gegen 17.15 Uhr bei Buchloe ein Verkehrsunfall, bei dem ein Pkw von einem Zug erfasst wurde. Der Zug fuhr ...

Polizeifahrzeug NAcht Blaulicht Kombi

Martinszell: Nach Unfall auf der B19 kam es zum Folgeunfall

Am 09.12.2018, gegen 04.30 Uhr, kam ein 22-jähriger Pkw-Fahrer auf der B 19 in Fahrtrichtung Oberstdorf vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit ins Schleudern. Zum Unfallzeitpunkt ...