Home » Allgemein » Deutschland & Welt » Annegret Kramp-Karrenbauer zur neuen CDU-Vorsitzenden gewählt
Die ehemalige CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer wurde am 07.12.2018, im zweiten Wahlgang um den CDU-Vorsitz, gegen Friedrich Merz knapp durchgesetzt. Foto: CDU / Laurence Chaperon

Annegret Kramp-Karrenbauer zur neuen CDU-Vorsitzenden gewählt

Die ehemalige CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer hatte sich am 07.12.2018, im zweiten Wahlgang, gegen Friedrich Merz knapp durchgesetzt.
Die neue CDU-Vorsitzende heißt somit Annegret Kramp-Karrenbauer. Die 56-Jährige konnte im ersten Wahlgang 450 Stimmen für sich gewinnen. Auf Friedrich Merz fielen 392 Stimmen und an Jens Spahn 157 Stimmen. Im zweiten Wahlgang schaffte es Kramp-Karrenbauer auf 51,75 Prozent. Merz erhielt 48,25 Prozent. Ein knappes Ergebnis, welches gegen 17.00 Uhr verkündet wurde. Abgestimmt hatten 1001 Delegierte beim CDU-Parteitag in Hamburg.

Anzeige