Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Lauingen a. d. Donau. » Gundelfingen: Nach dem Unfall schon mal ans Laufen gewöhnt
Betrunken Autofahrer
Symbolfoto: terovesalainen - Fotolia

Gundelfingen: Nach dem Unfall schon mal ans Laufen gewöhnt

Nachdem ein Autofahrer am Samstagabend, 08.12.2018, erheblich betrunken einen Unfall verursachte, doch den scherte das nicht groß. Ebenso wenig seinen Beifahrer.
Gegen 19.59 Uhr befuhr ein 42-jähriger mit seinem Pkw die Bächinger Straße stadteinwärts. Der Fahrzeugführer kam vermutlich alkoholbedingt von der Fahrbahn ab und durchbrach einen Gartenzaun. Hierbei entstand ein geschätzter Gesamtschaden von rund 7000 Euro. Da der Pkw nicht mehr fahrbereit war, machten sich der Unfallverursacher und sein Beifahrer zu Fuß in Richtung Bächingen auf, wo sie durch die eingesetzte Streifenbesatzung letztendlich aufgegriffen werden konnten.

Beim Pkw-Lenker ergab sich ein beachtlicher Atemalkoholwert von über drei Promille. Er musste eine Blutentnahme über sich ergehen lassen, zudem wurde sein Führerschein sichergestellt. Den dürfte er so schnell auch nicht zurückerlangen. Während der Unfallaufnahme konnte im Fahrzeug noch eine Kleinmenge Rauschgift aufgefunden werden.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Polizeifahrzeug blau Nacht

Ulm: Betrunkener Radler fährt und tritt gegen Auto

In der Nacht zum 24.03.2019 wollte sich ein 49-Jähriger nach einem Unfall in Ulm aus dem Staub machen. Gegen 00.30 Uhr war Am Lederhof ein ...

Polizei Ulm, Polizeiauto, Bsaktuell, Nachrichten, Ulm Aktuell, Mario Obeser, Zeugensuche, Zeugenhinweise

Oberbleichen: Ölfass im Wald entsorgt – Zeugen gesucht

Am 23.03.2019 fand ein Spaziergänger in einem Waldstück in Oberbleichen, nördlich des Billenhauser Weges, ein Ölfass, in dem sich noch etwa vier Liter Altöl befanden. ...