Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » Kreis Dillingen: Zwei Unfallfluchten in Lauingen und Wertingen
Blaulicht Balken Polizei
Symbolfoto: Mario Obeser

Kreis Dillingen: Zwei Unfallfluchten in Lauingen und Wertingen

Zeugen werden zu zwei Unfallfluchten in Lauingen und Wertingen gesucht, welche am 08.12.2018 der Polizei bekannt wurden. Eine davon ereignete sich bereits am 27.11.2018.

Eine 57-jährige Pkw-Halterin teilte am 08.12.2018 auf der Polizeiinspektion Dillingen mit, dass ihr Pkw im Zeitraum vom 27.11.2018, 15.00 Uhr bis 27.11.2018, 16.15 Uhr auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes in Lauingen, Dillinger Straße, von einem unbekannten Unfallverursacher angefahren wurde. Die 57-jährige hatte ihren Pkw im vorab genannten Zeitraum auf dem Parkplatz des Einkaufsmarktes abgestellt. Nachdem sie vom Einkaufen wieder zu Hause war, bemerkte sie, dass ihr Pkw hinten rechts beschädigt war. Die Schadenshöhe konnte auf etwa 3000 Euro beziffert werden. Hinweise und mögliche Beobachtungen zu dem Unfall werden bei der Polizeiinspektion Dillingen unter der Telefonnummer 09071/56-0 entgegengenommen.

Gegen 16.15 Uhr wurde eine Verkehrsunfallflucht bei der Polizeistation Wertingen bekannt. Eine 47-jährige Geschädigte schilderte, dass sie ihren Pkw im Zeitraum vom 08.12.2018, 14.00 Uhr bis 08.12.2018, 16.00 Uhr in Wertingen, Schulstraße, in einer Parklücke vor der Sparkasse, abgestellt hatte. Als sie wenig später wieder zu ihrem Pkw zurückkam, stellte sie fest, dass ihr Pkw hinten links von einem anderen Verkehrsteilnehmer angefahren wurde. Beobachtungen zu dem Unfallhergang nimmt die Polizeistation Wertingen unter der der Telefonnummer 08272/9951-0 entgegen. Es entstand ein geschätzter Schaden von etwa 500 Euro.

Anzeige