Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » Bissingen: Fahranfängerin überfährt Verkehrsschild der Feuerwehr und flüchtet
Symbolfoto: Mario Obeser

Bissingen: Fahranfängerin überfährt Verkehrsschild der Feuerwehr und flüchtet

Am gestrigen Dienstag konnte sich ein Feuerwehrmann in Diemantstein gerade noch in Sicherheit bringen, doch ein Schild wurde von einer jungen Fahrerin beschädigt. Sie fuhr daraufhin weiter.
Auf Grund einer Ölspur waren die freiwilligen Helfer der Ortsfeuerwehr Diemantstein am 11.12.2018 gegen 17.45 Uhr damit beschäftigt, eine Ölspur am Ortseingang von Hohenaltheim kommend abzubinden. Um die Verkehrsteilnehmer auf die Gefahren der Ölspur hinzuweisen, befanden sich unter anderem auch faltbare Warnschilder am rechten Fahrbahnrand.

Eine 18-jährige Fahranfängerin war mit der Verkehrssituation jedoch offenbar überfordert und nährte sich der Gefahrenstelle mit unangepasster Geschwindigkeit und übersah dabei einen Feuerwehrmann, der gerade die Verkehrsschilder einsammeln wollte. Dieser konnte sich zurück auf das Bankett flüchten, musste aber das Warnschild fallen lassen. Die 18 Jährige überfuhr das Warnschild und setzte danach ihre Fahrt in Richtung Höchstädt weiter fort. Der Feuerwehrmann wurde nicht verletzt, am Warnschild entstand ein Sachschaden von ca. 136 Euro.

Die Fahrzeugführerin konnte kurz darauf von Beamten der Polizeiinspektion Dillingen ermittelt und zum Vorfall vernommen werden. Gegen sie wurde nun Anzeige wegen Unerlaubten Entfernen vom Unfallort erstattet.

Anzeige
WhatsApp chat