Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Augsburg: Asylbewerber tickt nach Streit um Waschpulver aus
Feuerlöscher, Bsaktuell
Symbolfoto: Mario Obeser

Augsburg: Asylbewerber tickt nach Streit um Waschpulver aus

In einer Asylunterkunft in der Proviantbachstraße kam es am 12.12.2018, gegen 13.00 Uhr, zu einer Auseinandersetzung zwischen einem Bewohner und zwei Mitarbeitern des Sicherheitsdienstes.
Im Verlauf dieser ging der 51-jährige Senegalese auf das Sicherheitspersonal los, wobei die beiden Männer leicht verletzt wurden.

Nachdem sich die Parteien zunächst getrennt hatten, ging der Täter in das Büro des Sicherheitsdienstes und zertrümmerte dort mit einem Feuerlöscher die Telefonanlage sowie zwei Laptops. Als die Sicherheitskräfte dies bemerkten und einschritten, zog der Randalierer ein Messer und bedrohte die Beiden. Die kurz darauf eintreffende Polizei konnte den Mann widerstandlos festnehmen. Er wurde mittlerweile in eine andere Unterkunft verlegt.

Anzeige
x

Check Also

Infoabend Wohnungseinbruch Mindelheim 2019

Wohnungseinbruch: Großer Informationsabend in Mindelheim

Das „Kuratorium Sicheres Allgäu e.V.“ führt gemeinsam mit dem Polizeipräsidium Schwaben Süd/West einen Informationsabend zum Thema Wohnungseinbruch am Mittwoch, 16. Oktober 2019, in Mindelheim durch ...

Rettungswagen BRK

Dinkelscherben: Zwei Verletzte bei Kollision mit Traktor

Bei Dinkelscherben kollidierten am 14.10.2019 ein Pkw und ein Traktor, wobei zwei Personen verletzt wurden. Am gestrigen Montag, gegen 15.25 Uhr, fuhr ein 62-jähriger Traktorfahrer ...