Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » Zeugen zu Unfallfluchten in Bissingen und Dillingen gesucht
Blaulicht Blaulichtbalken
Symbolfoto: Mario Obeser

Zeugen zu Unfallfluchten in Bissingen und Dillingen gesucht

Zeugen sucht die Polizei zu zwei Unfallfluchten in Bissingen und Dillingen. Zu einer Unfallflucht in Lauingen ist der Verursacher bereits bekannt.

Bissingen. Am 13.12.2018 kam es gegen 17.00 Uhr zu einem Unfall im Begegnungsverkehr, als der Fahrer eines Daimler Benz CLA180 auf der Kreisstraße DLG 5 von Bissingen in Richtung Warnhofen fuhr. Dabei kam es zu einem Zusammenstoß der Außenspiegel mit einem bislang unbekannten Kleinwagen in rötlich/brauner Farbe, der in Richtung Bissingen unterwegs war. Am Daimler Benz entstand ein Sachschaden von etwa 300 Euro, der Unfallgegner flüchtete von der Unfallstelle.

Dillingen. In der Zeit vom 12.12.2018, 14.50 Uhr auf den 13.12.2018, 05.10 Uhr wurde ein schwarzer 3er BMW, der Am Galgenberg am Fahrbahnrand abgestellt war, von einem bislang unbekannten Pkw im Bereich der Frontstoßstange eingedellt und beschädigt. Dabei entstand ein Sachschaden von ca. 500 Euro.

Die Polizei Dillingen bittet in beiden Fällen um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 09071/56-0.

Lauingen – Auf dem Parkplatz eines Supermarktes an der Albertusstraße konnte ein Zeuge beobachten, wie der Fahrer gegen die hintere Stoßstange eines geparkten Peugeots gestoßen war. Trotz des Aufpralls flüchtete der Verursacher von der Unfallstelle. Am Peugeot entstand ein Sachschaden von ca. 1500 Euro. Durch den Zeugen konnte ein Kennzeichen aus dem Raum Günzburg notiert werden, so dass weitere Ermittlungen gegen den Fahrer des Unfallfahrzeugs eingeleitet wurden.

Anzeige
x

Check Also

Notarztfahrzeug Blaulichtbalken Feuerwehrfahrzeug

Laichingen: Offenbar Sekundenschlaf sorgt für schweren Verkehrsunfall

Fünf  zum teil schwer Verletzte und rund 45.000 Euro Schaden sind das Ergebnis eines Unfalles, der sich am heutigen Montag, den 19.08.2019 in Laichingen ereignete. ...

Spreizer der Feuerwehr

Rudelstetten: Bei Unfall eingeklemmte Fahrerin schwer verletzt

Eine 51-jährige Autofahrerin verursachte bei Rudelstetten (Kreis Donau-Ries), am 18.08.2019, alleinbeteiligt einen schweren Verkehrsunfall, bei dem sie eingeklemmt wurde. Um 20.45 Uhr fuhr die Fahrerin ...