Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Baggerfahrer übersieht Straßenbahn in Ulm
Polizeifahrzeuge mit Frontblitzer im Einsatz
Symbolfoto: Mario Obeser

Baggerfahrer übersieht Straßenbahn in Ulm

In Ulm war es am 13.12.2018 zu einem Zusammenstoß zwischen einem Bagger und einer Straßenbahn gekommen.
Gegen 10.00 Uhr verließ ein Baggerfahrer einen Hof im Egginger Weg und fuhr geradeaus in die Königsstraße. Dort war eine Straßenbahn unterwegs, die der Baggerfahrer übersehen hatte. Die Fahrzeuge stießen zusammen. An dem Schienenfahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von ungefähr 10.000 Euro. Der Schaden an dem Bagger blieb gering.

Hinweis der Polizei: Als eine der wichtigsten Grundregeln mahnt die Straßenverkehrsordnung zu ständiger Vorsicht. Fahrer und Fußgänger müssen jederzeit aufmerksam sein und Ablenkungen jeglicher Art vermeiden. Jede Unaufmerksamkeit kann schwerwiegende Folgen haben.

Anzeige
x

Check Also

Rote Ampel

Dillingen: Pkw fährt über rote Ampel – Radfahrerin verletzt

Mit mittelschweren Verletzungen musste eine 84-jährige Fahrradfahrerin am Montag, den 22.07.2019, per Rettungswagen in das Krankenhaus Dillingen eingeliefert werden. Sie wurde in Dillingen von einem ...

Stop Polizei Anhaltekelle

Memmingerberg: Bei Kontrolle gefälschten Führerschein vorgelegt

Die Grenzpolizei Pfronten kontrollierte am 20.07.2019 den Reiseverkehr zum Flughafen Memmingen. Hierbei legte ein Pkw-Fahrer einen albanischen Führerschein vor. Da der 33-jährige Mann seit 01.01.2019 ...