Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Baggerfahrer übersieht Straßenbahn in Ulm
Polizeifahrzeuge mit Frontblitzer im Einsatz
Symbolfoto: Mario Obeser

Baggerfahrer übersieht Straßenbahn in Ulm

In Ulm war es am 13.12.2018 zu einem Zusammenstoß zwischen einem Bagger und einer Straßenbahn gekommen.
Gegen 10.00 Uhr verließ ein Baggerfahrer einen Hof im Egginger Weg und fuhr geradeaus in die Königsstraße. Dort war eine Straßenbahn unterwegs, die der Baggerfahrer übersehen hatte. Die Fahrzeuge stießen zusammen. An dem Schienenfahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von ungefähr 10.000 Euro. Der Schaden an dem Bagger blieb gering.

Hinweis der Polizei: Als eine der wichtigsten Grundregeln mahnt die Straßenverkehrsordnung zu ständiger Vorsicht. Fahrer und Fußgänger müssen jederzeit aufmerksam sein und Ablenkungen jeglicher Art vermeiden. Jede Unaufmerksamkeit kann schwerwiegende Folgen haben.

Anzeige
x

Check Also

Telefon

Neu-Ulm: Rentnerin verliert 10.000 Euro durch Bekanntentrick

Am 21.10.2019 erhielt eine Rentnerin in Neu-Ulm einen Anruf einer angeblichen Freundin, die dringend Geld für den Kauf einer Immobilie benötigen würde. Eine Betrügerin wie ...

berkheim_entlaufener_damhirsch

Berkheim/Kirchdorf: Damhirsch auf der Autobahn

Gegen 12.00 Uhr, am 22.10.2019, wurde der Polizeieinsatzzentrale in Kempten ein Reh auf der Autobahn 7 bei der Anschlussstelle Berkheim gemeldet. Die eingesetzte Streife der ...