Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Munderkingen: Audi kracht in Gegenverkehr – 4 Verletzte
Polizeifahrzeug Blau BW
Symbolfoto: Mario Obeser

Munderkingen: Audi kracht in Gegenverkehr – 4 Verletzte

Vier Verletzte und mehr als 20.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalles am Samstagvormittag, 15.12.2018, zwischen Emerkingen und Munderkingen.
Aus bislang unbekannter Ursache geriet ein 43-Jähriger mit seinem Audi auf die Gegenfahrbahn. Dort kam ihm ein 54jähriger mit seinem VW Sharan entgegen. Dieser versuchte noch nach rechts auszuweichen, konnte aber einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Bei dem Unfall wurde sowohl der Unfallverursacher als auch der entgegenkommende Fahrer und dessen zwei 51 und 52jährigen Insassen leicht verletzt. Alle vier Verletzten wurden mit dem Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser eingeliefert.

Außer der Polizei und dem Rettungsdienst waren auch die Feuerwehren Munderkingen und Rottenacker im Einsatz. Gegen den Unfallverursacher ermittelt das Polizeirevier Ehingen wegen fahrlässiger Körperverletzung.

Anzeige
x

Check Also

Verkehrskontrolle Fahrzeugkontrolle

Länderübergreifender Sicherheitstag am 15.10.2019

Am 15.10.2019 fand der länderübergreifende Sicherheitstag statt, an dem sich auch zahlreiche Kräfte in unserer Region beteiligten. Nachfolgend eine Zusammenfassung der Ereignisse im Landkreis Günzburg. ...

Motorrad Harley

Friedberg: Transporter und Motorrad kollidierten

Gestern, am 16.10.2019, War es zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Kleintransporter und einem Motorrad gekommen. Gegen 15.45 Uhr fuhr ein 47-Jähriger mit seinem Kleintransporter der ...