Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Günzburg: Auseinandersetzungen in und vor der Disko
Disko Party
Symbolfoto: bernardbodo - Fotolia

Günzburg: Auseinandersetzungen in und vor der Disko

In einer Disko in Günburg kam es am 16.12.2018 zwischen zwei Gruppen von jungen Männern gleich zweimal zur tätlichen Auseinandersetzung. Später sollen in einem anderen Fall die Türsteher zugeschlagen haben.

Gegen 02.00 Uhr gerieten in der Disko jeweils zwei junge Männer aneinander. Dabei wurde ein junger Mann von seinem Kontrahenten am Hals gepackt und ihm dabei das T-Shirt zerrissen. Anschließend folgte noch eine kleinere Schubserei zwischen den Beteiligten. Beim Verlassen der Disko trafen die jungen Männer erneut aufeinander und es kam zur tätlichen Auseinandersetzung. Einer der Beteiligten erlitt durch einen Faustschlag eine Platzwunde am Auge und wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Auch die anderen Beteiligten machten kleinere Verletzungen und Schmerzen geltend. Alle vier an der Auseinandersetzung beteiligten Männer waren deutlich alkoholisiert. Der genaue Ablauf der Auseinandersetzung muss noch ermittelt werden.

Gegen 04.00 Uhr verständigten zwei junge Männer und ein Jugendlicher die Polizei, weil sie von den Türstehern einer Diskothek in Günzburg geschlagen wurden. Die drei Personen konnten vor Ort angetroffen werden. Sie gaben an, dass sie von den Türstehern mit Fäusten geschlagen und am Hals gepackt worden wären. Äußerlich konnten bei ihnen keine Verletzungen festgestellt werden. Alle drei Anzeigenerstatter waren alkoholisiert. Zu den genaueren Umständen sind Ermittlungen erforderlich.

Anzeige
x

Check Also

Feuerwehrfahrzeug mit Frontblitzer

Lechhausen: Zwei Fahrzeuge teils ausgebrannt

Am Sonntag, 13.10.2019, 23.40 Uhr, stellte ein 49-jähriger Zeuge Feuer im Frontbereich eines in Lechhausen, in der Kulturstraße, abgestellten Pkw fest und alarmierte daraufhin die ...

Religion Kreuz

Augsburg: 44-Jährige stört Messe im Dom

Am Sonntag 13.10.2019, gegen 09.30 Uhr kam es während der Messe im Augsburger Dom zu einem Zwischenfall. Eine 44-jährige Frau stellte zunächst ihre beiden Taschen ...