Home » Blaulicht-News » News Raum Göppingen » Aichelberg: Frau bei Unfall schwer verletzt
First Responder, Rettungsdienst, BMW, Obeser
Symbolfoto: Mario Obeser

Aichelberg: Frau bei Unfall schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall, am 17.12.2018 in Aichelberg, passte ein Autofahrer nach Angaben der Polizei beim Abbiegen nicht auf, was einen Verkehrsunfall zur Folge hatte.
Gegen 07.40 Uhr war der 56-Jährige von Aichelberg in Richtung Holzmaden unterwegs. Er wollte mit seinem Mercedes nach links auf die Autobahn abbiegen. Hierbei übersah er eine 30-Jährige, die mit einem VW aus Richtung Holzmaden kam. Die Autos stießen zusammen, sodass die Frau eingeklemmt wurde. Notarzt, Rettungsdienst und Feuerwehr kamen zur Unfallstelle. Die Feuerwehrleute bargen die schwerverletzte Frau. Der Rettungsdienst brachte sie und den leicht verletzten Mercedes-Fahrer in Krankenhäuser. Abschlepper kümmerten sich um die beschädigten Autos. An diesen entstand Schaden in Höhe von rund 35.000 Euro. Während der Unfallaufnahme war die Straße gesperrt. Der Verkehr wurde örtlich umgeleitet. Die Verkehrspolizei aus Mühlhausen hat die Ermittlungen aufgenommen.

Tipp der Polizei: „Die Teilnahme am StraĂźenverkehr erfordert ständige Vorsicht“ fordert nicht ohne Grund die StraĂźenverkehrsordnung. Denn nicht nur das eigene Fahrzeug muss beherrscht werden. Andere Fahrzeuge, FuĂźgänger, der Zustand der StraĂźe, das Wetter, die Tageszeit: Alle diese Dinge wirken sich auf den Fahrer aus. Ständige Aufmerksamkeit ist deshalb wichtig. Damit alle sicher ankommen.

Anzeige