Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Betriebsunfall in Denzingen: Mit Hand in Säge geraten
Rettungswagen mit Rettungshubschrauber
Symbolfoto: Mario Obeser

Betriebsunfall in Denzingen: Mit Hand in Säge geraten

Ein 28-jähriger Mann geriet gestern an seiner Arbeitsstelle im Leitenweg in Denzingen beim Sägen von Holzbalken mit einer Hand in die Säge.
Der Mann wurde hierbei an der Hand schwer verletzt. Der 28-Jährige wurde zunächst mit dem Rettungswagen nach Krumbach transportiert und von dort mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen.

Anzeige
x

Check Also

Blaulicht auf PKW

Augsburg: Von Kopfnuss bis Fußtritte bei Auseinandersetzungen

Die Polizei musste in Augsburg am 21.07.2019, in den Morgenstunden, zu zwei Einsätzen wegen handgreiflicher Streitigkeiten fahren. Auf „offener Straße“ wollte am Sonntag gegen 01.30 ...

Kelle Kontrolle

Krumbach: 17-Jähriger betrunken und ohne Führerschein Auto gefahren

Am 21.07.2019, gegen 02.00 Uhr, fiel einer Streife der Krumbacher Polizei ein Pkw-Fahrer mit unsicherer Fahrweise auf, was das Interesse der Beamten weckte. Bei der ...