Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Ichenhausen » Zeugensuche in Ichenhausen: 120 Christbäume gestohlen
Polizeifahrzeug Blaulicht
Symbolfoto: Mario Obeser

Zeugensuche in Ichenhausen: 120 Christbäume gestohlen

Zeugen zu zahlreich gestohlenen Christbäume in Ichenhausen sucht die Polizeiinspektion Günzburg.
Im Zeitraum vom gestrigen Dienstag, 19.30 Uhr bis zum heutigen Mittwoch, 08.15 Uhr, wurden auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes im Weiler Weg aus der für Christbäume umzäunten Verkaufsfläche insgesamt 120 Christbäume im Wert von mehr als 3.000 Euro gestohlen.

Zum Abtransport der Bäume müssen der oder die bislang unbekannten Täter ein größeres Fahrzeug, vermutlich einen Lkw, benutzt haben. Zeugen, die Angaben zum Tathergang oder den mutmaßlichen Tätern machen können bzw. Personen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Günzburg, Telefon 08221/919-0, in Verbindung zu setzen.

Anzeige
x

Check Also

Geldautomat

Ulm: Täter sprengen Geldautomaten und flüchten unerkannt

Unbekannte drangen Montagnacht, 24.06.2019, in ein Geldinstitut in Ulm ein, um einen Geldautomaten zu sprengen. Gegen 03.15 Uhr hebelten Unbekannte die Tür an einer Bank ...

Alkohol Kontrolle Promille

Senden/B28: in Leitplanke gefahren und geflüchtet – Polizei ermittelt Unfallflüchtigen

Einen Unfall mit Sachschaden verursachte ein 26-jähriger Pkw-Fahrer am Sonntagvormittag auf der B 28 und flüchtete im Anschluss. Später konnte er durch die Polizei ermittelt ...