Home » Blaulicht-News » News Raum Biberach » Schemmerhofen: Zwei Fahrer bei Streifzusammenstoß verletzt
Polizeifahrzeug Blau
Symbolfoto: Mario Obeser

Schemmerhofen: Zwei Fahrer bei Streifzusammenstoß verletzt

Gefährlich überholt hat ein Autofahrer am Mittwoch, 19.12.2018, bei Schemmerhofen. Es kam zu einem Unfall.
Kurz nach 07.00 Uhr fuhr der 43-Jährige von Baltringen nach Schemmerberg. Unterwegs überholte er einen Lastwagen, wobei der wohl nicht auf den Gegenverkehr geachtet hatte. Ein Peugeot kam entgegen. Der 43-Jährige wich mit seinem VW nach links aus. Die drei Fahrzeuge streiften sich trotzdem. Der 43-Jährige und die Fahrerin des Peugeots erlitten bei dem Unfall leichte Verletzungen. Der Rettungsdienst brachte Beide ins Krankenhaus. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 14.000 Euro. Den 43-Jährigen erwartet jetzt eine Strafanzeige.

Hinweis der Polizei: Wer überholt, darf niemanden behindern oder gefährden. Auch weil das Überholen so gefährlich ist empfiehlt die Polizei, lieber einmal weniger zu überholen und dafür sicher anzukommen.

Anzeige