Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Öpfingen: Zimmerband fordert zwei Leichtverletzte
Drehleiter Nacht
Symbolfoto: Mario Obeser

Öpfingen: Zimmerband fordert zwei Leichtverletzte

Vermutlich durch einen technischen Defekt brach am 25.12.2018 kurz vor 21.00 Uhr im Wohnzimmer eines Hauses in der Oberdischinger Straße, in Öpfingen, ein Brand aus.
Das Feuer breitete sich sehr schnell im gesamten Zimmer aus und füllte das ganze Haus mit Rauch. Durch diese Rauchgase wurden die beiden Bewohner, eine 86-jährige Frau und ein 52-jähriger Mann, leicht verletzt. Der Rettungsdienst lieferte sie in eine Klinik ein. Beide konnten sich selbst vor den Flammen aus dem Haus retten.

Die Feuerwehren aus Öpfingen und Ehingen brachten den Brand schnell unter Kontrolle. Das Gebäude ist momentan unbewohnbar, es entstand ein Schaden von etwa 80.000 bis 100.000 Euro.

Die Ursache des Brandes ist noch nicht bekannt, die Polizei setzt die Ermittlungen im Laufe des heutigen Tages fort.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Feuerwehrfahrzeug mit Schriftzug Feuerwer

Ahegg: Pkw-Brand greift auf Garage und Wohnhaus über

Am Sonntagvormittag brach in der Garage eines Einfamilienhauses in Buchenberg, Ortsteil Ahegg, ein Brand aus. Dieser griff auch auf einen Teil des Wohnauses über. Die ...

Blaulicht Blaulichtbalken

Pfaffenhofen: Diebstahl eines Mountainbikes und eines E-Bikes

Zum Diebstahl von zwei Fahrrädern in Pfaffenhofen, darunter ein E-Bike, sucht die Polizeiinspektion Weißenhorn Zeugen und Hinweise. Im Zeitraum vom 09.02.2019 bis 15.02.2019 wurden aus ...