Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Krumbach (Schwaben) » Neuburg a.d.Kammel: Nach Unfall im Straßengraben gelandet
Polizeifahrzeug Polizeiauto
Symbolfoto: Mario Obeser

Neuburg a.d.Kammel: Nach Unfall im Straßengraben gelandet

Bei einem Überholmanöver war es am 25.12.2018 bei Neuburg a.d. Kammel zu einem Verkehrsunfall gekommen.
Am Nachmittag des ersten Weihnachtsfeiertages fuhr ein 38-jähriger Pkw-Lenker auf der Staatsstraße von Thannhausen in Richtung Edelstetten und wollte nach links in einen Feldweg abbiegen. Ein hinter ihm fahrender 23-jähriger Pkw-Fahrer überholte den Vordermann trotz blinkendem Fahrtrichtungsanzeiger und stieß gegen die Seite des abbiegenden Fahrzeuges. Anschließend kam er von der Straße ab und blieb kurz darauf in einem Straßengraben liegen. Der Sachschaden liegt im fünfstelligen Bereich, verletzt wurde niemand.

Anzeige
x

Check Also

Fahrradfahrer Nacht Farrad

Weißenhorn: Junge Radfahrer ohne Licht aber mit Betäubungsmittel unterwegs

Am frühen Sonntagmorgen stellten Beamte der Polizeiinspektion Weißenhorn zwei Jugendliche in Weißenhorn fest, welche mit ihren Fahrrädern ohne Licht fuhren. Bei der folgenden Personenkontrolle konnten ...

Streit

Illertissen: Ex-Partner schlägt im Streit zu

Am Samstag, 17.08.2019, gegen 22.10 Uhr, geriet ein 40-jähriger Mann mit seiner 34-jährigen Ex-Partnerin in Streit. Dabei wurde dieser im weiteren Verlauf handgreiflich und er ...