Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Hollenbach/Motzenhofen: Von eigener Pferdekutsche überrollt
Pferd Haflinger
Symbolfoto: Eliart - Fotolia

Hollenbach/Motzenhofen: Von eigener Pferdekutsche überrollt

Ein 62-Jähriger wurde am 26.12.2018 im Kreis Aichach-Friedberg, gegen 10.10 Uhr, von seiner von ihm geführten Pferdekutsche überrollt und erlitt dabei schwere Verletzungen.
Der Mann hatte kurz zuvor ein Pferd eingespannt und wollte das Tier an die Kutsche gewöhnen. Dazu führte er das Pferd an einem Seil von seinem Grundstück auf die Dieselstraße. Plötzlich ging das Pferd durch. Bevor der Mann das Seil loslassen konnte, wurde er zu Boden gerissen und von der angehängten Pferdekutsche überrollt.

Der Verletzte wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Nach derzeitigen Erkenntnissen ist nicht von einem Fremdverschulden auszugehen.

Anzeige
x

Check Also

Blaulicht, Blaulichter,

Günzburg: Autofahrerin bei der Unfallflucht beobachtet

Eine Autofahrerin, welche am 15.08.2019 in Günzburg Unfallflucht beging, wird sich dafür Verantworten müssen, denn sie wurde beobachtet. Bereits am Donnerstag, 15.08.2019, kurz nach 13.00 ...

Feuerwehr Blaulichtbalken

Hecke in Leipheim in Brand geraten

Aus unbekannter Ursache geriet am 16.08.2019, gegen 16.00 Uhr, ein Teilstück einer Hecke in der Günzburger Straße in Leipheim in Brand. Durch die alarmierte Feuerwehr ...