Home » Blaulicht-News » Landkreis Unterallgäu » News Raum Memmingen » Stetten: Pkw-Lenker übersieht Mofa-Fahrer
Rettungswagen Retter Front
Symbolfoto: Mario Obeser

Stetten: Pkw-Lenker übersieht Mofa-Fahrer

Am frühen Nachmittag des 27.12.2018 wollte ein 22-jähriger Pkw-Fahrer von der Bergstraße in Stetten nach links in die Unggenrieder Straße abbiegen.
r fuhr langsam in die Unggenrieder Straße ein, übersah aber einen 15-jähringen Mofa-Fahrer, der die Unggenrieder Straße in westlicher Richtung befuhr. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, wobei sich der Mofa-Fahrer leichte Verletzungen zuzog. Er konnte nach der ambulanten Versorgung das Krankenhaus wieder verlassen. Es entstand etwa 2000 Euro Sachschaden.

Anzeige
x

Check Also

ADAC Rettungshubschrauber in der Luft

Jettingen-Scheppach: Mann stürzt auf Baustelle in die Tiefe

Auf der Baustelle eines Einfamilienhauses in der Grottenaustraße wurde Freitagnachmittag, den 18.10.2019, ein 60-jähriger Mann schwer verletzt. Er stürzte vom Zwischenboden des Dachstuhls etwa 2,5 ...

Blaulicht Einsatzfahrzeug

Mödingen: Verkehrsunfall mit Sachschaden beim Abbiegen

Am Freitag, 18.10.2019, gegen 13.35 Uhr kam ein 20-Jähriger mit seinem VW aus dem Wiesweg in Mödingen und wollte an der Einmündung zur Ziegelstraße in ...