Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Zweistelliger Millionenschaden: Brand bei Premium Aerotec in Haunstetten
Brand bei Premium Aerotec in Haunstetten. Foto: Bruder

Zweistelliger Millionenschaden: Brand bei Premium Aerotec in Haunstetten

Am 27.12.2018 gegen 23.00 Uhr löste die automatische Brandmeldeanlage auf dem Firmengelände von Premium Aerotec aus. Es entstand bei dem Brand hoher Sachschaden.
Die Werksfeuerwehr konnte im Bereich der Galvanik einen Brand lokalisieren. Das Feuer wurde von den Feuerwehrkräften schnell unter Kontrolle gebracht und gegen 01.30 Uhr waren alle Brandherde gelöscht. Die Arbeiten der Feuerwehr dauerten bis in die frühen Morgenstunden, auch um sicherzustellen, dass keine neuen Brandherde entstehen. Im Einsatz waren neben der Werksfeuerwehr auch die Berufsfeuerwehr Augsburg und die freiwillige Feuerwehr Augsburg.

Zum Zeitpunkt des Brandausbruchs befanden sich keine Personen im betroffenen Gebäude. Auch bestand zu keiner Zeit eine Gefahr für die Bevölkerung.

Nach Abschluss der Arbeiten wurden mehrere Feuerwehrleute vorsorglich medizinisch untersucht und konnten bereits ohne gesundheitliche Schäden aus der ärztlichen Behandlung entlassen werden.

Sehr hoher Sachschaden
Die Kriminalpolizei Augsburg hat in Zusammenarbeit mit Gutachtern des Bayerischen Landeskriminalamts vor Ort die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Die Brandermittler schätzen den entstandenen Sachschaden nach bisherigem Erkenntnisstand auf einen zweistelligen Millionenbetrag.

Anzeige
WhatsApp chat