Home » Blaulicht-News » Landkreis Heidenheim » News Raum Heidenheim » Sontheim: Mutter stirbt nach Wohnhausbrand
Brand Sontheim 29122018 Mutter stirbt 1
Brand mit tragischen Folgen in Sontheim, im Kreis Heidenheim, am 29.12.2018. Foto: Straub/ KFV-Heidenheim

Sontheim: Mutter stirbt nach Wohnhausbrand

Schlimme Folgen hatte der Brand, am 29.12.2018, in einem Wohnhaus in Sontheim, im Landkreis Heidenheim, für eine Mutter und dessen Familie. Rund 500.000 Euro Sachschaden.
Gegen 16.45 Uhr brannte es in einem Einfamilienhaus in der Sontheimer Straße in Sontheim an der Brenz. Ein Großaufgebot der Feuerwehr rückte an und löschte das Feuer. Als der Brand ausbrach befanden sich drei Personen der Familie im Alter zwischen 14 und 41 Jahren in der Wohnung.

Die Feuerwehr rettete die 41-Jährige und übergab sie dem Rettungsdienst. Dieser brachte die Frau mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Dort starb die Frau. Der 14-jährige Sohn und seine 19-jährige Schwester brachten sich selbst in Sicherheit. Sie trugen leichte Verletzungen davon. Krankenwägen transportierten beide in eine Klinik.

Das Haus ist derzeit nicht bewohnbar. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf ungefähr 500.000 Euro. Die Ermittler der Kriminalpolizei suchen nun nach der Brandursache. Dazu haben Spezialisten der Kriminaltechnik die Spurensicherung am Brandort aufgenommen.

Die Feuerwehr war mit starken Kräften aus mehreren Gemeiden vor Ort. Für die Löscharbeiten war die Ortsdurchfahrt gesperrt.

Anzeige
x

Check Also

ausgeschaltetes LED Blaulicht

Ottobeuren: Wem gehört die aufgefundene Honda CBR 600?

Am 19.06.2019 wurde bei der Polizei Memmingen mitgeteilt, dass am Marktplatz ein schwarzes Motorrad stehe, bei dem das Nummernschild so umgebogen sei, dass es nicht ...

Blaulicht, Blaulichter,

Neu-Ulm: Zeugen zu Kratzern an Pkw gesucht

Ein bisher unbekannter Täter hat im Zeitraum von Dienstag, 18.30 Uhr, bis Mittwoch, 11.00 Uhr, einen in der Offenbachstraße, in Offenhausen, abgestellten Pkw zerkratzt. Der ...