Home » Blaulicht-News » Landkreis Mindelheim » News Raum Mindelheim » Mit Schreckschusswaffe durch Buchloe spaziert
Polizeifahrzeug Motorhaube
Symbolfoto: Mario Obeser

Mit Schreckschusswaffe durch Buchloe spaziert

In der Silvesternacht wurde die Polizei Buchloe über einen Mann informiert, der mit einer Schreckschusswaffe durch Buchloe laufen soll.
Durch die eingesetzten Streifen konnte im Rahmen der Fahndung ein amtsbekannter 21-jähriger Buchloer angetroffen und eine Schreckschusspistole sichergestellt werden. Hierbei handelt es sich um eine sogenannte PTB-Waffe, welche ab 18 Jahren erlaubnisfrei erworben werden darf. Das Führen der Waffe in der Öffentlichkeit ist allerdings nur mit einem kleinen Waffenschein erlaubt. Da der 21-Jährige nicht im Besitz eines solchen Waffenscheins ist, wird gegen ihn ein Strafverfahren wegen unerlaubtem Führen einer Schusswaffe eingeleitet. Die Waffe wurde sichergestellt.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Polizeifahrzeuge mit Frontblitzer im Einsatz

Blaubeuren: Frontalzusammenstoß in Weiler endet glimpflich

Am Mittwoch, den 20.03.2019, trugen drei Personen bei einem Unfall in Weiler leichte Verletzungen davon. Gegen 11.30 Uhr war ein Kleinbus in der Straße Pfaffensteig ...

Blaulicht auf PKW

Laupheim: Betrunkener Radfahrer und Mofa-Lenker

Die Polizei stoppte am 20.03.2019 betrunkene Zweiradfahrer, einer verursachte einen Unfall in Laupheim. Ein 56- Jähriger fuhr mit seinem Fahrrad gegen 12.30 Uhr in der ...