Home » Blaulicht-News » Landkreis Mindelheim » News Raum Mindelheim » Mit Schreckschusswaffe durch Buchloe spaziert
Polizeifahrzeug Motorhaube
Symbolfoto: Mario Obeser

Mit Schreckschusswaffe durch Buchloe spaziert

In der Silvesternacht wurde die Polizei Buchloe über einen Mann informiert, der mit einer Schreckschusswaffe durch Buchloe laufen soll.
Durch die eingesetzten Streifen konnte im Rahmen der Fahndung ein amtsbekannter 21-jähriger Buchloer angetroffen und eine Schreckschusspistole sichergestellt werden. Hierbei handelt es sich um eine sogenannte PTB-Waffe, welche ab 18 Jahren erlaubnisfrei erworben werden darf. Das Führen der Waffe in der Öffentlichkeit ist allerdings nur mit einem kleinen Waffenschein erlaubt. Da der 21-Jährige nicht im Besitz eines solchen Waffenscheins ist, wird gegen ihn ein Strafverfahren wegen unerlaubtem Führen einer Schusswaffe eingeleitet. Die Waffe wurde sichergestellt.

Anzeige
x

Check Also

Reanimation

Günzach: Mann stirbt beim Fußballspiel unter Freunden

Am späten Samstagnachmittag, den 18.05.2019, spielte ein Mann mit ein paar Freunden Fußball auf dem dortigen Fußballplatz. Plötzlich ging es ihm nicht mehr gut. Er ...

Polizeifahrzeug Frontblitzer

Senden/B28: Durchgezogene Linie ignoriert und Unfall verursacht

Offensichtlich nicht schnell genug ging es einem Autofahrer, der am 18.05.2019, auf der Bundesstraße 28 bei Senden einen Verkehrsunfall verursachte. Am frühen Samstagnachmittag fuhr ein ...