Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Haunstetten: Pkw prallt gegen Baum – Verursacher fährt weiter
Polizeiauto in der Nacht
Symbolfoto: Mario Obeser

Haunstetten: Pkw prallt gegen Baum – Verursacher fährt weiter

Offenbar wegen eines Ausweichmanövers war es am Silvestertag in Haunstetten zu einem Verkehrsunfall gekommen. Die Polizei sucht Zeugen.
Am 31.12.2018, gegen 21.00 Uhr, kam eine 47-jährige Autofahrerin nach rechts von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Sie und ihr 32-jähriger Beifahrer wurden nur leicht verletzt. Ihr BMW wurde im Frontbereich stark beschädigt. Der Sachschaden wird auf 8.000 Euro geschätzt.

Die beiden Geschädigten gaben als Unfallursache an, dass ihnen ein Fahrzeug auf ihrer Fahrspur entgegen kam. Die Frau musste in den Grünstreifen ausweichen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Der Unfallverursacher fuhr ohne Anzuhalten weiter.

Die Polizeiinspektion Augsburg Ergänzungsdienste hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Telefonnummer 0821/323-2910 um sachdienliche Hinweise.

Anzeige
x

Check Also

Baby weint Säugling

Kreis Dillingen: Neugeborenes in Wiese bei Blindheim gefunden

Am 22.07.2019, gegen 11.50 Uhr, ging über Notruf die Meldung eines Passanten ein, dass in einer Wiese angrenzend an die Gärten der Anwesen in der ...

Zapfsäule Tankstelle

Jettingen-Scheppach: Polizei zur richtigen Zeit am richtigen Ort

Am Freitag, 19.07.2019, gegen Mittag befand sich eine zivile Fahndungsstreife der Autobahnpolizei Günzburg im Bereich der Rastanlage Burgauer See. Die Beamten der Autobahnpolizei Günzburg beobachteten ...