Home » Blaulicht-News » Landkreis Mindelheim » News Raum Mindelheim » Mindelheim: Bei Auffahrunfall vier Fahrzeuge aufeinander geschoben
Auffahrunfall Kollissionsalarm Tacho
Symbolfoto: bluedesign - Fotolia

Mindelheim: Bei Auffahrunfall vier Fahrzeuge aufeinander geschoben

Am Vormittag des 02.01.2019 ereignete sich in Mindelheim in der Nebelhornstraße ein Auffahrunfall mit fünf Beteiligten.
Ein 68-jähriger Pkw-Fahrer befuhr die Nebelhornstraße stadteinwärts und wollte dort nach links in eine Tankstelle einbiegen. Hierzu bremste der Fahrer sein Fahrzeug bis zum Stillstand ab. Der letzte Pkw der Kolonne erkannte dies zu spät und fuhr aufgrund seiner Unaufmerksamkeit auf das vor ihm bremsende Fahrzeug auf. Durch den Aufprall wurde die gesamte Kolonne aufeinander geschoben. Nach ersten Informationen wurde bei dem Unfall niemand verletzt. Alle fünf Fahrzeuge wurden jedoch beschädigt. Es entstand ein Gesamtsachschaden von rund 33.000 Euro.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Blaulicht Blaulichtbalken

Bad Wörishofen: Unfallverursacher flüchtet – 12.000 Euro Schaden

Am Freitagnachmittag gegen 16.15 Uhr ereignete sich im Einmündungsbereich der Bürgermeister-Stöckle-Straße/Ecke Bachstraße ein Verkehrsunfall. Der Verursacher flüchtete plötzlich. Der 50-jährige Geschädigte wollte gerade von der ...

Rettungshubschrauber Kempten

Waltenhofen: Probefahrt mit Quad endet im Krankenhaus

Am 22.03.2019, gegen 17.00, Uhr machte ein 39-jähriger Automechaniker eine Probefahrt mit einem von ihm vorher reparierten Quad. Diese endete nicht gut. Aus noch nicht ...