Home » Blaulicht-News » Landkreis Mindelheim » News Raum Mindelheim » Mindelheim: Bei Auffahrunfall vier Fahrzeuge aufeinander geschoben
Auffahrunfall Kollissionsalarm Tacho
Symbolfoto: bluedesign - Fotolia

Mindelheim: Bei Auffahrunfall vier Fahrzeuge aufeinander geschoben

Am Vormittag des 02.01.2019 ereignete sich in Mindelheim in der Nebelhornstraße ein Auffahrunfall mit fünf Beteiligten.
Ein 68-jähriger Pkw-Fahrer befuhr die Nebelhornstraße stadteinwärts und wollte dort nach links in eine Tankstelle einbiegen. Hierzu bremste der Fahrer sein Fahrzeug bis zum Stillstand ab. Der letzte Pkw der Kolonne erkannte dies zu spät und fuhr aufgrund seiner Unaufmerksamkeit auf das vor ihm bremsende Fahrzeug auf. Durch den Aufprall wurde die gesamte Kolonne aufeinander geschoben. Nach ersten Informationen wurde bei dem Unfall niemand verletzt. Alle fünf Fahrzeuge wurden jedoch beschädigt. Es entstand ein Gesamtsachschaden von rund 33.000 Euro.

Anzeige
x

Check Also

Rote Ampel

Dillingen: Pkw fährt über rote Ampel – Radfahrerin verletzt

Mit mittelschweren Verletzungen musste eine 84-jährige Fahrradfahrerin am Montag, den 22.07.2019, per Rettungswagen in das Krankenhaus Dillingen eingeliefert werden. Sie wurde in Dillingen von einem ...

Stop Polizei Anhaltekelle

Memmingerberg: Bei Kontrolle gefälschten Führerschein vorgelegt

Die Grenzpolizei Pfronten kontrollierte am 20.07.2019 den Reiseverkehr zum Flughafen Memmingen. Hierbei legte ein Pkw-Fahrer einen albanischen Führerschein vor. Da der 33-jährige Mann seit 01.01.2019 ...