Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Kempten » Kempten: Pkw durch Feuerwerksbatterie in Brand gesetzt
Feuerwehrfahrzeug Schriftzug
Symbolfoto: Mario Obeser

Kempten: Pkw durch Feuerwerksbatterie in Brand gesetzt

Am 03.01.2019 kurz vor 22.00 Uhr wurde von zwei bislang unbekannten Personen Im Oberösch in Kempten eine Feuerwerksbatterie auf einem Parkplatz abgebrannt.
Eine der beiden Personen legte die Feuerwerksbatterie im Anschluss unter einen geparkten blauen Peugeot. Kurze Zeit später konnten Zeugen feststellen, dass sich die Feuerwerksbatterie entzündet hatte und das Feuer bereits auf die Front des Pkw übergegriffen hatte. Beim Eintreffen der sofort alarmierten Feuerwehrkräfte stand der Motorraum des Pkw jedoch bereits im Vollbrand, ehe das Feuer gelöscht werden konnte. Die gesamte Fahrzeugfront brannte aus.

Der Pkw erlitt einen wirtschaftlichen Totalschaden. Der Gesamtschaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt. Die beiden unbekannten Personen haben sich noch vor Eintreffen von Feuerwehr und Polizei in einem dunklen Kleinwagen entfernt. Weitere Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Kempten unter der Telefonnummer 0831/99092141 zu melden.

Anzeige