Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Neu-Ulm: Bei Streit unter Autofahrern an Ampel mit Schlagstock gedroht
autofahrer streit schlagen drohen
Symbolfoto: getup_studio - Fotolia

Neu-Ulm: Bei Streit unter Autofahrern an Ampel mit Schlagstock gedroht

Am 05.01.2019 kam es gegen 06.00 Uhr auf der Europastraße in Neu-Ulm zwischen zwei Autofahrern zu einer Nötigung- und Bedrohung.
Auf Höhe Schwaighofen wurde der 20-jährige Autofahrer aus dem angrenzenden Baden-Württemberg von einem 32-jährigen Autofahrer aus Senden überholt und ausgebremst. Vorher war bereits der Sendener dem anderen Autofahrer dicht aufgefahren. Als beide Fahrzeuge an der nächsten Ampel zum Stehen kamen, stieg der Sendener aus und bedrohte den anderen Autofahrer mit einem Schlagstock. Der ergriff sofort die Flucht und verständigte die Polizei.

Die hinzugerufene Streife konnte den 32-jährigen Autofahrer aus Senden stellen und einen Schlagstock sicherstellen. Ein Strafverfahren wegen Nötigung, Verstoß gegen das Waffengesetz u.a. wurde eingeleitet.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Alkohol © itakdalee

Senden: Betrunkener 31-Jähriger randaliert im Elternhaus

Am 21.02.2019 gegen 15.50 Uhr ging bei der Polizei ein Notruf ein, wonach ein 31-jähriger in der Wohnung seines Elternhauses in der Marienstraße randalieren würde. ...

Rettungswagen mit Blaulicht

Thannhausen: Pkw fährt Radfahrerin auf

Eine Autofahrerin fuhr am 21.02.2019 in Thannhausen einer Radfahrerin auf, wodurch diese vom Fahrrad stürzte. Am Donnerstagabend übersah eine 79-jährige Opel-Fahrerin in der Ursberger Straße ...