Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Thannhausen » Ursberg: Im Gegenverkehr gegen Schneeräumfahrzeug geprallt
Ursberg B300 Unfall Schneeräumer 050012019 3

Ursberg: Im Gegenverkehr gegen Schneeräumfahrzeug geprallt

Eine junge Autofahrerin krachte am 05.01.2019, auf der Bundesstraße 300, bei Ursberg gegen ein Schneeräumfahrzeug.
Um 11.22 Uhr geriet eine 22-jährige VW-Fahrerin auf der B300 zwischen Krumbach und Thannhausen in nördlicher Fahrtrichtung kurz vor der Einmündung nach Ursberg auf schneebedeckter winterglatter Fahrbahn ins Schleudern und rutschte mit mäßiger Geschwindigkeit auf die Gegenfahrspur und kollidierte dort frontal mit einem ihr entgegenkommenden Schneeräumer der Straßenmeisterei Neu-Ulm.

An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden, der zusammengenommen auf 13.500 Euro geschätzt wird. Nach dem Frontalzusammenstoß wurde der VW Polo der 22-jährigen Pkw-Lenkerin noch gegen die am Fahrbahnrand befindliche Leitplanke geschleudert, an der ebenfalls ein Sachschaden entstand.

Zunächst Unfall mit eingeklemmter Person gemeldet
Da nach der Mitteilung des Unfalles die Integrierte Leitstelle Donau-Iller zunächst davon ausging, dass die Autofahrerin in ihrem Fahrzeug eingeklemmt wurde, alarmierte sie die Feuerwehren aus Bayersried-Ursberg-Premach und Thannhausen. Da dies glücklicherweise nicht der Fall war, kümmerte sich die örtliche Wehr um die Sperrung der Bundesstraße. Die 26 Thannhausener Floriansjünger mit ihren vier Fahrzeugen konnten damit die Rückfahrt zum Gerätehaus antreten.

Unfallursache ist nach bisherigem Ermittlungsstand überhöhte, nicht angepasste Geschwindigkeit der VW-Fahrerin, die sich bei dem Unfall leichte Verletzungen zuzog und mit einem Rettungswagen ins nahegelegene Krumbacher Krankenhaus zur weiteren ärztlichen Versorgung gefahren worden ist.

Anzeige
x

Check Also

Reanimation

Günzach: Mann stirbt beim Fußballspiel unter Freunden

Am späten Samstagnachmittag, den 18.05.2019, spielte ein Mann mit ein paar Freunden Fußball auf dem dortigen Fußballplatz. Plötzlich ging es ihm nicht mehr gut. Er ...

Polizeifahrzeug Frontblitzer

Senden/B28: Durchgezogene Linie ignoriert und Unfall verursacht

Offensichtlich nicht schnell genug ging es einem Autofahrer, der am 18.05.2019, auf der Bundesstraße 28 bei Senden einen Verkehrsunfall verursachte. Am frühen Samstagnachmittag fuhr ein ...