Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Kempten » Füssen/Schwangau: Vier Verletzte und rund 54.000 Euro Gesamtschaden bei Unfällen
Zwei Polizeifahrzeuge
Symbolfoto: Mario Obeser

Füssen/Schwangau: Vier Verletzte und rund 54.000 Euro Gesamtschaden bei Unfällen

Am 05.01.2019 ereigneten sich im Raum Füssen und Schwangau zwei Verkehrsunfälle aufgrund des starken Wintereinbruchs. Dabei entstand ein Gesamtschaden von etwa 54.000 Euro.

Pkw erleidet nach Unfall mit Traktor Totalschaden
Ein Traktorfahrer wollte von der Bushaltestelle gegenüber der Einfahrt zum Campingplatz Bannwaldsee die Fahrbahn überqueren. Hierbei übersah er einen von links kommenden 71-jährigen Pkw-Lenker wegen des starken Schneefalls. Der Pkw-Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren und fuhr dem Traktor in die linke Fahrzeugseite. Es kam zu einem Sachschaden an dem Traktor in Höhe von 10.000 Euro. Bei dem Pkw entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von 40.000 Euro. Der Unfallverursacher blieb unverletzt, der 71-Jährige erlitt eine Prellung am rechten Unterarm. Den Traktorfahrer erwartet nun ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung.

Drei Verletzte in Füssen
In der Tiroler Straße in Füssen kam ein italienischer Autofahrer aufgrund der winterglatten Fahrbahnverhältnisse nach links von seinem Fahrstreifen ab. Ein entgegenkommender Pkw-Fahrer versuchte noch nach rechts auszuweichen, wodurch sich sein Fahrzeug quer stellte. Der Unfallverursacher fuhr daraufhin in die Fahrerseite des entgegenkommenden Pkw. Beide Fahrzeuge waren mit je vier Personen besetzt. Der Sohn des Verursachers wurde bei dem Unfall leicht am Hals verletzt. Im Pkw des Geschädigten wurden sowohl der Fahrer, als auch die Beifahrerin leicht, in Form von Prellungen, verletzt. Die Verletzten wurden in das Krankenhaus Füssen zur weiteren Behandlung verbracht. Das Fahrzeug des Geschädigten wurde so stark an der Fahrerseite beschädigt, dass es durch ein Abschleppunternehmen abgeschleppt werden musste. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ungefähr 4.000 Euro. Gegen den Unfallverursacher wurde ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

Anzeige
x

Check Also

Alkohol Kontrolle Promille

Vöhringen: Radler fällt durch Fahrweise auf

Am Samstagabend, den 24.08.2019, fiel einer Streife der Polizeiinspektion Illertissen in der Ulmer Straße ein Fahrradfahrer mit einer unsicheren Fahrweise auf. Bei der anschließenden Verkehrskontrolle ...

Zeugen, Unfalllfucht, Zeugensuche, Hinweise, bsaktuell.de, obeser

Weißenhorn: Unfallflucht auf Verbrauchermarkt-Parkplatz

Am Samstagvormittag, 24.08.2019 ereignete sich eine Verkehrsunfallflucht auf einem Parkplatz eines Verbrauchermarktes in der Herzog-Georg-Straße in Weißenhorn. Dabei wurde ein parkender PKW angefahren, wodurch am ...