Home » Blaulicht-News » News Raum Göppingen » Salach: Fußgängerin von Pkw erfasst und schwer verletzt
NEF Notarzt Einsatzfahrzeug Rettungsdienst
Symbolfoto: Mario Obeser

Salach: Fußgängerin von Pkw erfasst und schwer verletzt

Am Dienstagmorgen, 08.01.2019, kollidierte an einem Zebrastreifen in Salach ein Auto mit einer Jugendlichen.
Die 16-Jährige war gegen 07.00 Uhr auf dem Weg zur Schule. Sie wollte auf Höhe Friedrichstraße die Hauptstraße am Zebrastreifen überqueren. Auf der Hauptstraße fuhr ein 29-Jähriger in Richtung B 10. Dessen Fiat erfasste die Fußgängerin, die zu Boden stürzte. Mit schweren Verletzungen brachten Rettungskräfte die junge Frau in ein Krankenhaus. Der Sachschaden am Auto beträgt etwa 2.000 Euro. Die Verkehrspolizei aus Mühlhausen ermittelt.

Hinweis der Polizei: Als eine der wichtigsten Grundregeln mahnt die Straßenverkehrsordnung zu ständiger Vorsicht. Fahrer und Fußgänger müssen jederzeit aufmerksam sein und Ablenkungen jeglicher Art vermeiden. Jede Unaufmerksamkeit kann schwerwiegende Folgen haben.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Nase zuhalten gestank Kitty – Fotolia

Wollishausen: Stundenlanger Einsatz durch ausgelaufene Gülle

Keinen angenehmen Geruch mussten und die Kräfte am 19.03.2019 in Wollishausen ertragen, welche die massiv durch Gülle verschmutze Fahrbahn reinigen mussten. Aufgrund eines technischen Defekts ...

Sicherheitsbericht PP SWS 2018

Positiv: Polizeiliche Kriminalstatistik des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West 2018

Polizeipräsident Werner Strößner und Leitender Kriminaldirektor Albert Müller stellten am 19.03.2019 die Polizeiliche Kriminalstatistik für das Jahr 2018 vor. Dabei konnten sie ein erfreuliches Resümee ...