Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Krumbach (Schwaben) » Deisenhausen: Auf Schnee zu schnell gefahren
Schnee Reifen
Symbolfoto: sir270 - Fotolia

Deisenhausen: Auf Schnee zu schnell gefahren

Am Mittwoch, 09.01.2018, 09.20 Uhr, ereignete sich am östlichen Ortseingang von Deisenhausen ein Verkehrsunfall mit einem Gesamtschaden von etwa 8.000 Euro.
Eine 51-Jährige befuhr mit ihrem Pkw die Staatsstraße 2019 ortseinwärts. Sie wollte nach links, in die Straße Am Wiesengrund, abbiegen. Auf Grund von Straßenglätte und nicht angepasster Geschwindigkeit geriet ihr Pkw ins Rutschen touchierte den Pkw einer 26-Jährigen, welche dort an der Einmündung stand. Sie wollte nach links, auf die S2019 einbiegen. Verletzt wurde niemand.

Anzeige
x

Check Also

NEF Notarztfahrzeug

Sibratshofen: von Fahrbahn abgekommen und gegen Baum geprallt

Am Abend des 15.07.2019 fuhr ein 22-jähriger Pkw-Fahrer in Sibratshofen auf der Hauptstraße Richtung Weitnau und kam in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ...

Eingeschaltetes Blaulicht

Günzburg: Mit Stift Mauer beschmiert

Mutmaßlich im Laufe des 15.07.2019 wurde die Mauer eines Kellerabganges eines Mehrfamilienhauses in der Altvaterstraße mit einem schwarzen Stift beschmiert. Die Höhe des dadurch entstandenen ...