Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Oberstadion: In Straßengraben geschleudert und zur Seite gekippt
Polizeifahrzeug aus Baden Württemberg
Symbolfoto: Mario Obeser

Oberstadion: In Straßengraben geschleudert und zur Seite gekippt

Umgekippt ist ein Auto am gestrigen Mittwoch, 09.01.2019, auf der glatten Straße bei Oberstadion.
Kurz vor 17.00 Uhr war eine 23-Jährige in Richtung Moosbeuren unterwegs. In einer Kurve war die Straße glatt und die Frau dafür zu schnell gefahren. Ihr Fiat schleuderte von der Straße, prallte im Straßengraben gegen einen Zaun und kippte zur Seite. Die 23-Jährige erlitt leichte Verletzungen.

Der Rettungsdienst kümmerte sich um die junge Fahrerin. An ihrem Wagen entstand Totalschaden von rund 6.000 Euro, schätzt die Polizei.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Türe mit Schraubendreher aufhebeln

Nersingen: Unbekannter bricht in Bauernhaus ein

Im Zeitraum von Freitag auf Samstag drangen unbekannte Täter in ein Bauernhaus im Stadtteil Leibi auf bislang unbekannte Weise ein. Durch den Eigentümer konnte nur ...

Polizeiauto in der Nacht

Autofahrer betrunken und unter Drogeneinfluss

Nach Verkehrskontrollen der Polizei in Neu-Ulm war für zwei Fahrzeugführer am 19.01.2019 die Fahrt erst einmal zu Ende. Am Abend des 19.01.2019 wurde ein 26-jähriger ...