Home » Blaulicht-News » Autobahnen » News Autobahn A7 » Heimertingen/A7: Eisplatte schleudert gegen Windschutzscheibe
Glas Scheibe
Symbolfoto: schankz - Fotolia

Heimertingen/A7: Eisplatte schleudert gegen Windschutzscheibe

Ein Bußgeld erwartet ein Lastwagenfahrer von der Autobahnpolizei Memmingen, da er sein Fahrzeug am 09.01.2019 nicht von Eisplatten befreite.
Am Mittwochmorgen wechselte ein 31-jähriger Pkw-Fahrer auf den linken Fahrstreifen der A7 bei Heimertingen in Fahrtrichtung Füssen, um einen vor ihm befindlichen Sattelzug zu überholen. Vom Dach des Aufliegers löste sich jedoch eine Eisplatte, welche auf der Windschutzscheibe des Pkws einschlug. Hierdurch entstand ein Riss in der Windschutzscheibe des 31-Jährigen. Zudem wurde der Außenspiegel beschädigt. Der verantwortliche Führer der Sattelzugmaschine konnte über die Spedition ermittelt werden. Diesen erwartet nun ein Bußgeld in Höhe von 120 Euro.

Anzeige
x

Check Also

Feuerwehr Schere

Kühbach: Schwerer Unfall auf der B300 fordert drei Verletzte

Heute Mittag, am 24.06.2019, kam es gegen 12.30 Uhr auf der Bundesstraße 300 zwischen den Anschlussstellen Kühbach-Nord und Kühbach-Süd zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 68-jähriger ...

Feuerwehrfahrzeug Blaulicht Rettungsdienst

Friedberger See: Beherzt reagiert und 21-Jährigen vor dem Ertrinken gerettet

Zwei Personen aus München und ein Wasserwachtler retteten am 23.06.2019, durch Erkennen der Notsituation und sofortiges Eingreifen, einen 21-Jährigen aus Augsburg vor dem Ertrinken. Eine ...