Home » Blaulicht-News » Landkreis Donau-Ries » News Raum Donauwörth » Hoppingen: Rund 100.000 Euro Schaden bei Brand auf landwirtschaftlichem Anwesen
Feuerwehrfahrzeug mit Blitzer
Symbolfoto: Mario Obeser

Hoppingen: Rund 100.000 Euro Schaden bei Brand auf landwirtschaftlichem Anwesen

Am Donnerstagabend, den 10.01.2019, gegen 22.00 Uhr, kam es in einem Heizungsraum in einem landwirtschaftlichen Anwesen in Hoppingen zu einem Brand.
Was letztendlich die genaue Ursache für den Ausbruch des Feuers war, wird derzeit von der Polizeiinspektion Donauwörth ermittelt.

Bislang ist bekannt, dass es unmittelbar nach dem Befeuern der Heizungsanlage zu einem Brandausbruch kam, der in der Folge im Bereich des betreffenden Raumes erheblichen Sachschaden verursachte und das gesamte Gebäude verrußte. Ein Versuch seitens des Verantwortlichen, den entstandenen Brand mit Wasser zu löschen, misslang. Die zum Zeitpunkt des Brandausbruches im Wohnhaus anwesenden Personen konnten das Gebäude, ohne gesundheitliche Schäden davonzutragen, verlassen.

Flammen schlugen aus Kellerfenster
Beim Eintreffen der Rettungskräfte rauchte es stark aus dem Wohnhaus. Durch das Kellerfenster im Heizungsraum konnten deutlich Flammen wahrgenommen werden. Die Feuerwehr Harburg löschte den Brand unter Einsatz von „schwerem Atemschutz“ rasch ab und konnte somit eine Ausbreitung verhindern.

Aufgrund der starken „Verrauchung“ des Hauses war es zumindest für diese Nacht nicht mehr bewohnbar. Die Bewohner mussten anderweitig untergebracht werden. Der Gesamtschaden wird nach derzeitigem Stand der Ermittlungen auf rund 100.000 Euro geschätzt.

Bei der Brandbekämpfung waren über mehrere Stunden etwa 40 Mitglieder der Feuerwehren aus Hoppingen und Harburg vor Ort. Weiterhin waren ein Rettungswagen, ein Notarzt und Ersthelfer des DLRG eingesetzt.

Anzeige
x

Check Also

Kelle Kontrolle

Erkheim/A96: Lkw zu breit und zu hoch – Ladung komplett ungesichert

Eine Streife der Autobahnpolizei stellt am gestrigen Abend einen kroatischen Sattelzug mit deutlicher Schieflage fest. Sie unterzog diesen einer Verkehrskontrolle. Bei der Überprüfung wurde eine ...

Fraust Schlaege

Augsburg: Streit in Einkaufscenter mündet in Kopfstoß

Am Dienstag, 18.06.2019, ereignete sich gegen 14.25 Uhr ein Körperverletzungsdelikt in einem Einkaufscenter am Willy-Brandt-Platz in Augsburg. Hier gerieten ein 37-Jähriger und ein bislang unbekannter ...