Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Erbach: Zwei Verletzte durch Rauchgase in einer Firma
Feuerwehr DLK Blaulicht
Symbolfoto: Mario Obeser

Erbach: Zwei Verletzte durch Rauchgase in einer Firma

Feuer und Rauch führten am Donnerstag, 10.01.2019, in Erbach zu einem größeren Feuerwehreinsatz.
Gegen 11.30 Uhr löste ein Rauchmelder in einer Firma in der Straße „Großes Wert“ aus. Im Bereich eines Ofens entstanden in Abzugskanälen Flammen und starker Rauch. Zwei Personen wollten den Rauch eindämmen. Sie atmeten hierbei Rauchgase ein. Der Rettungsdienst brachte sie in Krankenhäuser. Die Feuerwehren Erbach und Ulm waren im Einsatz. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Die Schadenshöhe ist derzeit noch unklar.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Polizeiauto in der Nacht

Autofahrer betrunken und unter Drogeneinfluss

Nach Verkehrskontrollen der Polizei in Neu-Ulm war für zwei Fahrzeugführer am 19.01.2019 die Fahrt erst einmal zu Ende. Am Abend des 19.01.2019 wurde ein 26-jähriger ...

EKG Bildschirm Notfall

Jede Sekunde zählt: Wenn das Herz plötzlich stehen bleibt

Die Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Ichenhausen wurden am 16.01. und 17.01.2019 zu insgesamt vier Einsätzen alarmiert. Der letzte Einsatz war ein besonderer. Pkw prallt bei ...