Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Erbach: Zwei Verletzte durch Rauchgase in einer Firma
Feuerwehr DLK Blaulicht
Symbolfoto: Mario Obeser

Erbach: Zwei Verletzte durch Rauchgase in einer Firma

Feuer und Rauch führten am Donnerstag, 10.01.2019, in Erbach zu einem größeren Feuerwehreinsatz.
Gegen 11.30 Uhr löste ein Rauchmelder in einer Firma in der Straße “Großes Wert” aus. Im Bereich eines Ofens entstanden in Abzugskanälen Flammen und starker Rauch. Zwei Personen wollten den Rauch eindämmen. Sie atmeten hierbei Rauchgase ein. Der Rettungsdienst brachte sie in Krankenhäuser. Die Feuerwehren Erbach und Ulm waren im Einsatz. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Die Schadenshöhe ist derzeit noch unklar.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Rettungswagen Heck

Dillingen: Mädchen läuft vor Fahrradfahrer

Am 24.03.2019 waren in Dillingen ein Fahrradfahrer und ein kleines Mädchen kollidiert. Ein Rettungswagen wurde gerufen. Gegen 14.50 Uhr befuhr ein 36-jähriger Fahrradfahrer die Ziegelstraße ...

Polizeifahrzeug mit Polizeibeamten im Fahrzeug

Totalschaden nach Reifenplatzer bei Deisenhofen

Zu einem Verkehrsunfall ist es am Vormittag des 24.03.2019 bei Deisenhofen gekommen. Verletzt wurde hierbei niemand, doch das Auto war Schrott. Gegen 09.20 Uhr kam ...