Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Erbach: Zwei Verletzte durch Rauchgase in einer Firma
Feuerwehr DLK Blaulicht
Symbolfoto: Mario Obeser

Erbach: Zwei Verletzte durch Rauchgase in einer Firma

Feuer und Rauch führten am Donnerstag, 10.01.2019, in Erbach zu einem größeren Feuerwehreinsatz.
Gegen 11.30 Uhr löste ein Rauchmelder in einer Firma in der Straße “Großes Wert” aus. Im Bereich eines Ofens entstanden in Abzugskanälen Flammen und starker Rauch. Zwei Personen wollten den Rauch eindämmen. Sie atmeten hierbei Rauchgase ein. Der Rettungsdienst brachte sie in Krankenhäuser. Die Feuerwehren Erbach und Ulm waren im Einsatz. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Die Schadenshöhe ist derzeit noch unklar.

Anzeige
x

Check Also

Blaulicht Polizei Einsatz

Pfuhl: 20-Jähriger von Fahrzeug erfasst und getötet – Zeugen zu Unfallflucht gesucht

Am frühen Sonntagmorgen, dem 16.06.2019, kam es auf der NU8, bei Pfuhl, zu einem tragischen Verkehrsunfall, bei dem das Verursacherfahrzeug flüchtete. Wohl auf dem Heimweg ...

Rettungswagen DRK Nacht

Blaustein: Betrunkener Biker verletzt 13-Jährige schwer und flüchtet

Am 15.06.2019 versammelten sich zahlreiche Kinder und Jugendliche im Bereich der Lindenhalle. Es wurde auch Alkohol konsumiert. Darunter auch ein 29-jähriger Motorradfahrer. Gegen 21.50 Uhr ...