Home » Blaulicht-News » News Raum Göppingen » Uhingen: Arbeiter bei Flexarbeiten schwer verletzt
Rettungshubschrauber Anflug ADAC
Symbolfoto: Mario Obeser

Uhingen: Arbeiter bei Flexarbeiten schwer verletzt

Der Rettungshubschrauber flog am Donnerstag, 10.01.2019, in Uhingen, im Kreis Göppingen, einen Mann nach einem Unfall ins Krankenhaus.
In der Giebelwandstraße war der Mann gegen 11.00 Uhr damit beschäftigt, einen Boden ab zu flexen. Nach derzeitigen Erkenntnissen verkantete die Trennscheibe. Beim Herausziehen fügte sie dem 47-Jährigen schwere Verletzungen zu. Nach erster rettungsdienstlicher Versorgung wurde der Arbeiter mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Polizeifahrzeug blau Nacht

Ulm: Betrunkener Radler fährt und tritt gegen Auto

In der Nacht zum 24.03.2019 wollte sich ein 49-Jähriger nach einem Unfall in Ulm aus dem Staub machen. Gegen 00.30 Uhr war Am Lederhof ein ...

Rettungswagen Heck

Dillingen: Mädchen läuft vor Fahrradfahrer

Am 24.03.2019 waren in Dillingen ein Fahrradfahrer und ein kleines Mädchen kollidiert. Ein Rettungswagen wurde gerufen. Gegen 14.50 Uhr befuhr ein 36-jähriger Fahrradfahrer die Ziegelstraße ...