Home » Blaulicht-News » News Raum Göppingen » Uhingen: Arbeiter bei Flexarbeiten schwer verletzt
Rettungshubschrauber Anflug ADAC
Symbolfoto: Mario Obeser

Uhingen: Arbeiter bei Flexarbeiten schwer verletzt

Der Rettungshubschrauber flog am Donnerstag, 10.01.2019, in Uhingen, im Kreis Göppingen, einen Mann nach einem Unfall ins Krankenhaus.
In der Giebelwandstraße war der Mann gegen 11.00 Uhr damit beschäftigt, einen Boden ab zu flexen. Nach derzeitigen Erkenntnissen verkantete die Trennscheibe. Beim Herausziehen fügte sie dem 47-Jährigen schwere Verletzungen zu. Nach erster rettungsdienstlicher Versorgung wurde der Arbeiter mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht.

Anzeige
x

Check Also

Polizeifahrzeug Blaulicht Neutral

Kötz: Betrügerischer Kammerjäger spart nicht mit Beleidigungen

Ein Bewohner von Kleinkötz beauftragte über das Internet einen Mann, der ihm ein Wespennest im Haus entfernen sollte. Dieser besprühte das Wespennest und verlangte dafür ...

Polizeifahrzeug blau Frontblitzer

Pfaffenhofen an der Zusam: Junger Mann versucht Kreuz aus Kirche zu stehlen

Am 20.10.2019 gegen 16.30 Uhr bemerkte eine Zeugin, dass in der St.-Martin-Kirche im Buttenwiesener Ortsteil Pfaffenhofen an der Zusam der Alarm ausgelöst wurde. Als sie ...