Home » Blaulicht-News » Kreis Göppingen » Uhingen: Arbeiter bei Flexarbeiten schwer verletzt
Rettungshubschrauber Anflug ADAC
Symbolfoto: Mario Obeser

Uhingen: Arbeiter bei Flexarbeiten schwer verletzt

Der Rettungshubschrauber flog am Donnerstag, 10.01.2019, in Uhingen, im Kreis Göppingen, einen Mann nach einem Unfall ins Krankenhaus.
In der Giebelwandstraße war der Mann gegen 11.00 Uhr damit beschäftigt, einen Boden ab zu flexen. Nach derzeitigen Erkenntnissen verkantete die Trennscheibe. Beim Herausziehen fügte sie dem 47-Jährigen schwere Verletzungen zu. Nach erster rettungsdienstlicher Versorgung wurde der Arbeiter mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Türe mit Schraubendreher aufhebeln

Nersingen: Unbekannter bricht in Bauernhaus ein

Im Zeitraum von Freitag auf Samstag drangen unbekannte Täter in ein Bauernhaus im Stadtteil Leibi auf bislang unbekannte Weise ein. Durch den Eigentümer konnte nur ...

Polizeiauto in der Nacht

Autofahrer betrunken und unter Drogeneinfluss

Nach Verkehrskontrollen der Polizei in Neu-Ulm war für zwei Fahrzeugführer am 19.01.2019 die Fahrt erst einmal zu Ende. Am Abend des 19.01.2019 wurde ein 26-jähriger ...