Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Kempten » Kempten: 14 Unfälle mit Sachschaden und ein verletzter Autofahrer
Polizeifahrzeug Dunkel
Symbolfoto: Mario Obeser

Kempten: 14 Unfälle mit Sachschaden und ein verletzter Autofahrer

Am gestrigen Tage, 10.01.2019, mussten Beamte der Polizeiinspektion Kempten 14 Verkehrsunfälle aufnehmen, bei denen es meist bei Blechschäden blieb.
Allerdings wurde bei einem Verkehrsunfall in den Morgenstunden in der Dieselstraße ein 43-jähriger Pkw-Fahrer am Rücken verletzt. Auf den Pkw des Verletzten fuhr ein 55 Jahre alter Oberallgäuer mit seinem Saab auf. Aufgrund des Anstoßes wurde dann der VW des 43-Jährigen in den Gegenverkehr geschoben. Dort kam es zur Kollision mit einem entgegenkommenden Pkw. Der Gesamtsachschaden an den beteiligten Fahrzeugen dürfte rund 7.000 Euro betragen.

Anzeige
x

Check Also

Feuerwehrfahrzeug Zusmarshausen 2

Burgau/A8: Zwei Unfälle mit rund 30.000 Euro Schaden bei Starkregen

Zwei Leichtverletzte sowie insgesamt 30.000 Euro Schaden waren die Bilanz zweier Verkehrsunfälle, die sich innerhalb weniger Stunden auf der A 8 bei Burgau, in Fartrichtung ...

Blaulicht Polizei Einsatz

Pfuhl: 20-Jähriger von Fahrzeug erfasst und getötet – Zeugen zu Unfallflucht gesucht

Am frühen Sonntagmorgen, dem 16.06.2019, kam es auf der NU8, bei Pfuhl, zu einem tragischen Verkehrsunfall, bei dem das Verursacherfahrzeug flüchtete. Wohl auf dem Heimweg ...