Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Leipheim: Flotte Fahrt endet im Graben
Polizeifahrzeug NAcht Blaulicht Kombi
Symbolfoto: Mario Obeser

Leipheim: Flotte Fahrt endet im Graben

Am 11.01.2019 fuhr ein 24-Jähriger gegen 21.20 Uhr mit seinem VW Golf wohl etwas zu flott im Bereich des ehemaligen Fliegerhorstes in Leipheim.
Zu dieser Zeit herrschte starker Schneefall. Da der Fahrzeugführer seine Geschwindigkeit nicht an diese Witterungsverhältnisse anpasste, verlor er die Kontrolle über seinen Pkw. Das Fahrzeug drehte sich daraufhin um 180 Grad, rutschte auf die Gegenfahrbahn und anschließend in den Graben. Dort kam der Pkw auf der Seite liegend zum Stillstand. Der Fahrer und seine 18-jährige Mitinsassin wurden nicht verletzt. Das Fahrzeug wurde jedoch erheblich beschädigt.

Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 10.000 Euro. Zudem entstand Flurschaden. Den Fahrer erwartet nun ein Bußgeldverfahren.

Anzeige
x

Check Also

Rettungswagen Sanitäter

Bad Schussenried: Unfall zwischen Biker und Radfahrerin fordert zwei Menschenleben

Zwei Menschen sterben, als es am 18.06.2019, bei Bad Schussenried, zu einem Unfall zwischen einem Motorradfahrer und einer Fahrradfahrerin kam. Eine Person zog sich schwere ...

polizeifahrzeug-blau-bewerbung

Laupheim: Überfall auf 15-Jährigen durch drei Männer – Zeugen gesucht

Drei junge Männer sollen am vergangenen Freitag, den 14.06.2019, in Laupheim einen 15-jährigen Radfahrer beraubt haben. Der 15-Jährige sei gegen 18.00 Uhr auf dem Weg ...