Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Kempten » Füssen/B30: Glätte unterschätzt und in Gegenverkehr gekracht
Rettungswagen, Brk, Rettungsdienst, BSAktuell, Mario Obeser, bayerisch schwaen aktuell, bsaktuel.de
Symbolfoto: Mario Obeser

Füssen/B30: Glätte unterschätzt und in Gegenverkehr gekracht

Am Freitag den 11.01.2019, gegen 21.30 Uhr, befuhr eine 20-jährige Fahrzeuglenkerin die Pfrontener Straße in Richtung Oberried.
Auf schneeglatter Fahrbahn geriet sie dabei mit ihrem Fahrzeug ins Schleudern. Das Fahrzeug kam hierdurch auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einem entgegenkommenden Pkw eines 34-jährigen Fahrzeuglenkers zusammen. Dieser versuchte noch zu bremsen, konnte den Zusammenstoß jedoch nicht verhindern. Durch den Aufprall wurde die 19-jährige Beifahrerin Unfallverursacherin verletzt und musste mit dem Rettungswagen in die örtliche Klinik verbracht werden. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die Pfrontener Straße musste für die Dauer der Unfallaufnahme und den Abtransport der Fahrzeuge gesperrt werden.

Anzeige
x

Check Also

Rettungswagen Sanitäter

Bad Schussenried: Unfall zwischen Biker und Radfahrerin fordert zwei Menschenleben

Zwei Menschen sterben, als es am 18.06.2019, bei Bad Schussenried, zu einem Unfall zwischen einem Motorradfahrer und einer Fahrradfahrerin kam. Eine Person zog sich schwere ...

polizeifahrzeug-blau-bewerbung

Laupheim: Überfall auf 15-Jährigen durch drei Männer – Zeugen gesucht

Drei junge Männer sollen am vergangenen Freitag, den 14.06.2019, in Laupheim einen 15-jährigen Radfahrer beraubt haben. Der 15-Jährige sei gegen 18.00 Uhr auf dem Weg ...