Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Ichenhausen » Ichenhausen: Feuerwehr entfernt gefährliche Eiszapfen
B305F108-1946-4680-9FBF-033BA4AF2196
Foto:Feuerwehr Ichenhausen

Ichenhausen: Feuerwehr entfernt gefährliche Eiszapfen

Die Freiwillige Feuerwehr Ichenhausen wurde am 12.01.2019, in der Mittagszeit, in die Marktstraße alarmiert.
Am Dach der Kronen Apotheke bildeten sich große, teilweise etwa 1 Meter lange Eiszapfen. Diese stellten eine Gefahr dar, da diese sich lösen und herabfallen könnten.
Die Kräfte der Feuerwehr rückten mit der Drehleiter an, um diese zu entfernen. Gleichzeitig sicherten sie den Gehweg und die Fahrbahn in diesem Bereich ab.
Die Freiwillige Feuerwehr Ichenhausen wurde am 12.01.2019, in der Mittagszeit, in die Marktstraße alarmiert. Foto: Feuerwehr Ichenhausen
Die Freiwillige Feuerwehr Ichenhausen wurde am 12.01.2019, in der Mittagszeit, in die Marktstraße alarmiert. Bild: Feuerwehr Ichenhausen
Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Polizeiauto in der Nacht

Autofahrer betrunken und unter Drogeneinfluss

Nach Verkehrskontrollen der Polizei in Neu-Ulm war für zwei Fahrzeugführer am 19.01.2019 die Fahrt erst einmal zu Ende. Am Abend des 19.01.2019 wurde ein 26-jähriger ...

Softair Pistole

Lindau: Unbekannter Jugendlicher zielt mit Softairpistole auf Seniorin

Am Samstagmittag, den 19.01.2019, teilte eine 77-jährige Rentnerin aus Lindau der Polizei mit, dass in der Storchengasse mit einer großen Pistole auf sie gezielt worden ...