Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Kreis Günzburg: Zeugen zu zwei Unfallfluchten gesucht
Zeugen, Unfalllfucht, Zeugensuche, Hinweise, bsaktuell.de, obeser
Symbolfoto: Mario Obeser

Kreis Günzburg: Zeugen zu zwei Unfallfluchten gesucht

Die jeweils örtliche Polizei sucht Zeugen zu einer Unfallflucht in Günzburg und in Krumbach. Wieder verursachten Fahrzeuge Schäden, ohne sich zu kümmern.

Krumbach. Am 11.01.2019 gegen 14.15 Uhr konnte eine aufmerksame Zeugin einen Parkunfall auf dem Parkplatz einer Druckerei in der Brühlstraße in Krumbach beobachten. Da der Unfallverursacher die Örtlichkeit verließ, nachdem er sich den von ihm verursachten Schaden näher angesehen hatte, ermittelt die Polizeiinspektion Krumbach nun wegen Unerlaubtem Entfernen vom Unfallort und verfolgt diverse Ermittlungsansätze. Der Fahrer wurde als schlanker, älterer Mann beschrieben, welcher einen dunkelgrauen Pkw fuhr. Weitere Zeugen, welche Hinweise zu dieser Unfallflucht geben können, sollen sich bitte bei der PI Krumbach unter Telefon 08282/9050 melden.

Günzburg. Ebenfalls am Freitagnachmittag ereignete sich gegen 15.00 Uhr ein Verkehrsunfall vor dem Dialysezentrum in der Ludwig-Heilmeyer-Straße in Günzburg. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer stieß beim Rückwärtsfahren gegen einen geparkten Hyundai und setzte seine Fahrt anschließend unvermittelt fort, ohne seinen Pflichten als Beteiligter eines Verkehrsunfalls nachzukommen. Der Vorfall wurde zwar durch eine Zeugin beobachtet, jedoch gab es nachträglich Unstimmigkeiten in Bezug auf dem von ihr abgelesenen Kennzeichen des Verursacherfahrzeugs. Zeugen, die den Verkehrsunfall an der genannter Örtlichkeit beobachten konnten, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 08221/919-0 mit der Polizeiinspektion Günzburg in Verbindung zu setzen.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Nase zuhalten gestank Kitty – Fotolia

Wollishausen: Stundenlanger Einsatz durch ausgelaufene Gülle

Keinen angenehmen Geruch mussten und die Kräfte am 19.03.2019 in Wollishausen ertragen, welche die massiv durch Gülle verschmutze Fahrbahn reinigen mussten. Aufgrund eines technischen Defekts ...

Sicherheitsbericht PP SWS 2018

Positiv: Polizeiliche Kriminalstatistik des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West 2018

Polizeipräsident Werner Strößner und Leitender Kriminaldirektor Albert Müller stellten am 19.03.2019 die Polizeiliche Kriminalstatistik für das Jahr 2018 vor. Dabei konnten sie ein erfreuliches Resümee ...