Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Oberhausen: Zwei Polizeibeamte verletzt bei Ehestreit
Polizeifahrzeug Grün
Symbolfoto: Mario Obeser

Oberhausen: Zwei Polizeibeamte verletzt bei Ehestreit

Wegen eines Falles von häuslicher Gewalt kam es am 12.01.2019, gegen 18.15 Uhr, in der Dietrichstraße in Oberhausen. Zwei Polizisten waren danach nicht mehr dienstfähig.
Als die eintreffenden Polizeibeamten verhindern wollten, dass das streitende Paar erneut in der Wohnung aufeinander trifft, leistete der 49-jährige Ehemann massiven Widerstand.

Ehemann und Polizisten verletzt
Erst mit der Unterstützung weiterer Polizeistreifen gelang es den Mann zu fesseln. Hierbei wurde der 49-Jährige am Hinterkopf verletzt, er wurde zur Wundversorgung ins Klinikum gebracht und anschließend in den Polizeiarrest. Bei dem Widerstand wurden auch die beiden Polizeibeamten der ersten Streife so stark an Armen und Händen verletzt, dass sie anschließend nicht mehr dienstfähig waren.

Da der alkoholisierte Beschuldigte einen Alkoholtest verweigerte wurde eine Blutentnahme durch den Richter angeordnet.

Den 49-Jährigen erwarten nun Anzeigen wegen vorsätzlicher Körperverletzung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Faust Schlagen

Kempten: Sicherheitsdienst-Mitarbeiter schwer verletzt – Zeugen gesucht

In der Nacht auf den 17.03.2019 kam es im Rahmen einer Party auf dem ehemaligen Gelände der Bundeswehr in der Ulmer Straße in Kempten zu ...

Pfefferspray Reizgas

Memmingerberg: Asylbewerber sprüht im Streit mit Pfefferspray

Am Sonntagmittag, den 16.03.2019 kam es gegen 13.00 Uhr in einer Asylbewerberunterkunft in Memmingerberg zu einem Streit zwischen zwei Bewohnern. Hintergrund war der Verkauf einer ...