Home » Blaulicht-News » News Raum Göppingen » Hohenstadt: Stalldach bricht unter Schneelast ein – Rund 50 Tiere waren im Stall
Feuerwehrfahrzeug mit Blitzer
Symbolfoto: Mario Obeser

Hohenstadt: Stalldach bricht unter Schneelast ein – Rund 50 Tiere waren im Stall

Wegen zu hoher Schneelast ist das Dach einer Stallung in Hohenstadt, im Kreis Göppingen, am 13.01.2019 eingebrochen. Wasserbüffel und Pferde waren im Stall.
Am Sonntagnachmittag gegen 16.20 Uhr brach das Mittelteil eines Stalles auf einem Aussiedlerhof bei Hohenstadt ein. Ursache war vermutlich die zu hohe Schneelast. Im Stall waren zu dieser Zeit etwa 30 Wasserbüffel und 20 Pferde.

Die Feuerwehr, der Rettungsdienst und das Technische Hilfswerk eilten zum Einsatzort. Die meisten Tiere konnten gerettet und in einem anderen Stall untergebracht werden. Derzeit sind noch 10 Wasserbüffel im Stall, die von den Hilfsdiensten noch geborgen werden müssen. Ob diese verletzte, oder gar den Tod fanden, ist uns derzeit nicht bekannt.

Personen befanden sich während des Einsturzes nicht in diesem Gebäude. Der Schaden ist derzeit noch nicht bekannt.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Faust Schlagen

Kempten: Sicherheitsdienst-Mitarbeiter schwer verletzt – Zeugen gesucht

In der Nacht auf den 17.03.2019 kam es im Rahmen einer Party auf dem ehemaligen Gelände der Bundeswehr in der Ulmer Straße in Kempten zu ...

Pfefferspray Reizgas

Memmingerberg: Asylbewerber sprüht im Streit mit Pfefferspray

Am Sonntagmittag, den 16.03.2019 kam es gegen 13.00 Uhr in einer Asylbewerberunterkunft in Memmingerberg zu einem Streit zwischen zwei Bewohnern. Hintergrund war der Verkauf einer ...