Home » Blaulicht-News » News Raum Göppingen » Hohenstadt: Stalldach bricht unter Schneelast ein – Rund 50 Tiere waren im Stall
Feuerwehrfahrzeug mit Blitzer
Symbolfoto: Mario Obeser

Hohenstadt: Stalldach bricht unter Schneelast ein – Rund 50 Tiere waren im Stall

Wegen zu hoher Schneelast ist das Dach einer Stallung in Hohenstadt, im Kreis Göppingen, am 13.01.2019 eingebrochen. Wasserbüffel und Pferde waren im Stall.
Am Sonntagnachmittag gegen 16.20 Uhr brach das Mittelteil eines Stalles auf einem Aussiedlerhof bei Hohenstadt ein. Ursache war vermutlich die zu hohe Schneelast. Im Stall waren zu dieser Zeit etwa 30 Wasserbüffel und 20 Pferde.

Die Feuerwehr, der Rettungsdienst und das Technische Hilfswerk eilten zum Einsatzort. Die meisten Tiere konnten gerettet und in einem anderen Stall untergebracht werden. Derzeit sind noch 10 Wasserbüffel im Stall, die von den Hilfsdiensten noch geborgen werden müssen. Ob diese verletzte, oder gar den Tod fanden, ist uns derzeit nicht bekannt.

Personen befanden sich während des Einsturzes nicht in diesem Gebäude. Der Schaden ist derzeit noch nicht bekannt.

Anzeige
x

Check Also

Rettungswagen Sanitäter

Bad Schussenried: Unfall zwischen Biker und Radfahrerin fordert zwei Menschenleben

Zwei Menschen sterben, als es am 18.06.2019, bei Bad Schussenried, zu einem Unfall zwischen einem Motorradfahrer und einer Fahrradfahrerin kam. Eine Person zog sich schwere ...

polizeifahrzeug-blau-bewerbung

Laupheim: Überfall auf 15-Jährigen durch drei Männer – Zeugen gesucht

Drei junge Männer sollen am vergangenen Freitag, den 14.06.2019, in Laupheim einen 15-jährigen Radfahrer beraubt haben. Der 15-Jährige sei gegen 18.00 Uhr auf dem Weg ...