Home » Blaulicht-News » Kreis Göppingen » Hohenstadt: Stalldach bricht unter Schneelast ein – Rund 50 Tiere waren im Stall
Feuerwehrfahrzeug mit Blitzer
Symbolfoto: Mario Obeser

Hohenstadt: Stalldach bricht unter Schneelast ein – Rund 50 Tiere waren im Stall

Wegen zu hoher Schneelast ist das Dach einer Stallung in Hohenstadt, im Kreis Göppingen, am 13.01.2019 eingebrochen. Wasserbüffel und Pferde waren im Stall.
Am Sonntagnachmittag gegen 16.20 Uhr brach das Mittelteil eines Stalles auf einem Aussiedlerhof bei Hohenstadt ein. Ursache war vermutlich die zu hohe Schneelast. Im Stall waren zu dieser Zeit etwa 30 Wasserbüffel und 20 Pferde.

Die Feuerwehr, der Rettungsdienst und das Technische Hilfswerk eilten zum Einsatzort. Die meisten Tiere konnten gerettet und in einem anderen Stall untergebracht werden. Derzeit sind noch 10 Wasserbüffel im Stall, die von den Hilfsdiensten noch geborgen werden müssen. Ob diese verletzte, oder gar den Tod fanden, ist uns derzeit nicht bekannt.

Personen befanden sich während des Einsturzes nicht in diesem Gebäude. Der Schaden ist derzeit noch nicht bekannt.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Streit Faust

Buchloe: Kleinbusfahrerin geschlagen und beleidigt

Ein 51-jähriger Mann sieht einer Anzeige entgegen, die er sich für sein Verhalten am 10.01.2019 in Buchloe einhandelte. Bereits vergangene Woche wurde Donnerstagfrüh in der ...

Hoverboard

Mindelheim: Bub mit „Hoverboard“ unterwegs

Am 15.01.2019 bemerkte eine Streife der Polizei Mindelheim gegen 18.30 Uhr einen Achtjährigen in der Landsberger Straße, welcher mit einem sogenannten „Hoverboard“ unterwegs war. Der ...