Home » Blaulicht-News » Landkreis Unterallgäu » News Raum Memmingen » Boos: Beim Rückwärtsfahren 15.000 Euro Schaden verursacht
Blaulicht Polizei
Symbolfoto: Mario Obeser

Boos: Beim Rückwärtsfahren 15.000 Euro Schaden verursacht

Am Sonntagmorgen fuhr ein Schneepflugfahrer am Mühlberg mit seinem Traktor mit Geräteaufbau rückwärts und übersah dabei den hinter ihm stehenden Pkw.
Aufgrund des Geräteanbaus entstand trotz der sehr geringen Geschwindigkeit erheblicher Frontschaden an dem Pkw in Höhe von ca. 15.000 Euro.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Fraust Schlaege

Bad Wörishofen: Schlägerei in Asylbewerberunterkunft

Wegen einer Schlägerei rückten am Mittwochfrüh, 16.01.2019, insgesamt drei Streifen der Polizei in der Kernstadt bei einer Sammelunterkunft für Asylbewerber an. Zwischen zwei dortigen Bewohnern ...

Polizeifahrzeug Rettungswagen

Günzburg: Außenspiegel von Rettungswagen und Paketbotenfahrzeug kollidieren

Zu einem Spiegelklatscher war es am 15.01.2019 in Günzburg gekommen. Beteiligt waren ein Rettungswagen und das Fahrzeug eines Paketboten. Polizei sucht Zeugen. Der Führer eines ...