Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Nersingen: Mit Besenstiel Scheibe beschädigt
Blaulicht eingeschaltet
Symbolfoto: Mario Obeser

Nersingen: Mit Besenstiel Scheibe beschädigt

Am gestrigen Sonntag, 13.01.2019, kam es in einem Mehrfamilienhaus in Nersingen zu einer Sachbeschädigung. Auslöser war wohl Lärm.
Ein 53-jähriger Bewohner des Wohnhauses schlug gegen 13.50 Uhr mit einem Besenstiel gegen ein Fenster einer Wohnung, welche sich oberhalb seiner Wohnung befindet. Dadurch ging die äußere Glasscheibe des dreifachverglasten Fensters zu Bruch. Es entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von 300 Euro. Wie der Bewohner gegenüber den eingesetzten Polizeibeamten angab, wollte er seinen Ärger über eine laut ihm, massive und bereits seit längerem störende Ruhestörung durch seine Nachbarin und derer kleinen Kinder, demonstrieren.

Die Polizeiinspektion Neu-Ulm hat die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung aufgenommen.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Faust Schlagen

Kempten: Sicherheitsdienst-Mitarbeiter schwer verletzt – Zeugen gesucht

In der Nacht auf den 17.03.2019 kam es im Rahmen einer Party auf dem ehemaligen Gelände der Bundeswehr in der Ulmer Straße in Kempten zu ...

Pfefferspray Reizgas

Memmingerberg: Asylbewerber sprüht im Streit mit Pfefferspray

Am Sonntagmittag, den 16.03.2019 kam es gegen 13.00 Uhr in einer Asylbewerberunterkunft in Memmingerberg zu einem Streit zwischen zwei Bewohnern. Hintergrund war der Verkauf einer ...