Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Kempten » Lindau: Älterer Autofahrer verursachte zwei Verkehrsunfälle
Rettungswagen Retter Front
Symbolfoto: Mario Obeser

Lindau: Älterer Autofahrer verursachte zwei Verkehrsunfälle

Ein 79-jähriger Pkw-Lenker hatte am 14.01.2019 wohl viel Pech. Er verursachte innerhalb kurzer Zeit zwei Verkehrsunfälle. Leider wurden auch Personen verletzt.

Montagvormittag gegen 07.30 Uhr ereignete sich auf der Schulstraße ein Auffahrunfall. Eine 49-jährige Radfahrerin hielt verkehrsbedingt an einer Einmündung an und ein 79-jähriger Pkw Fahrer fuhr ihr auf den Kinderanhänger hinten auf. Die im Kinderanhänger sitzende neun jährige Tochter, sowie die Mutter wurden beim dem Zusammenstoß leicht verletzt und kamen mit der Rettungswagen ins Krankenhaus nach Bregenz.

Genau eineinhalb Stunden später verursachte der 79-jährige Pkw Fahrer erneut einen Verkehrsunfall. Dieses Mal übersah er auf der Kolpingstraße einen vorfahrtsberechtigten 36-jährigen Pkw Fahrer. Verletzt wurde bei diesem Verkehrsunfall niemand. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt 7.000 Euro. Beide Unfälle wurden polizeilich aufgenommen.

Anzeige
x

Check Also

Polizeifahrzeug Schriftzug Polizei Front

Asbach-Bäumenheim: Unfall auf der B2 endet mit einem Totalschaden

Am Montagmorgen kurz nach 04.00 Uhr kam es auf der Bundesstraße 2 bei Asbach-Bäumenheim zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden. Ein 41jähriger Pkw-Fahrer fuhr auf der ...

ausgeschaltetes LED Blaulicht

Hergertswiesen: Martinshorn eines Feuerwehroldtimers gestohlen

Ein noch unbekannter Täter entwendete aus einem geparkt in Eurasburg-Hergertswiesen abgestellten Feuerwehroldtimer das Martinshorn. Das historische Fahrzeug war dort in der Zeit von Samstag, 14.09.2019, ...