Home » Blaulicht-News » Landkreis Unterallgäu » News Raum Memmingen » Bad Wörishofen: Schneeball aus dem dritten Stock an Kopf geworfen
Polizei Blaulicht Blaulichtbalken
Symbolfoto: Mario Obeser

Bad Wörishofen: Schneeball aus dem dritten Stock an Kopf geworfen

Was sich nach einem Jungenstreich anhört, war ein erwachsener Mann, der am 15.01.2019 einer Frau einen Schneeball an den Kopf warf.
Vom zweiten Stock eines Mehrfamilienhauses in der Kernstadt wurde eine 63-jährige Frau am letzten Wochenende mit Schneebällen beworfen und am Kopf getroffen. Dabei wurde die Frau leichtverletzt und erstattete jetzt Anzeige bei der Polizei. Als Werfer konnte ein 61-jähriger Mann ermittelt werden. Gegen ihn wird jetzt wegen Verdacht der gefährlichen Körperverletzung ermittelt.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Rettungshubschrauber

Söhnstetten: Aus der Kurve geflogen – zwei schwerverletzte Biker

Zwei schwerverletzte Motorradfahrer, drei beschädigte Motorräder und mehrere tausend Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am heutigen Karfreitag. Ein folgenschwerer Unfall ereignete sich am19.04.2019 ...

EKG Bildschirm Notfall

Schelklingen: Motorradfahrerin von Pkw überfahren

Eine Autofahrerin übersah am 19.04.2019 in Schelklingen ein vor ihr fahrendes Motorrad. Sie erfasste das Motorrad und überfuhr dieses samt Fahrerin. Der folgenschwere Verkehrsunfall ereignete ...