Home » Blaulicht-News » Landkreis Unterallgäu » News Raum Memmingen » Bad Wörishofen: Schneeball aus dem dritten Stock an Kopf geworfen
Polizei Blaulicht Blaulichtbalken
Symbolfoto: Mario Obeser

Bad Wörishofen: Schneeball aus dem dritten Stock an Kopf geworfen

Was sich nach einem Jungenstreich anhört, war ein erwachsener Mann, der am 15.01.2019 einer Frau einen Schneeball an den Kopf warf.
Vom zweiten Stock eines Mehrfamilienhauses in der Kernstadt wurde eine 63-jährige Frau am letzten Wochenende mit Schneebällen beworfen und am Kopf getroffen. Dabei wurde die Frau leichtverletzt und erstattete jetzt Anzeige bei der Polizei. Als Werfer konnte ein 61-jähriger Mann ermittelt werden. Gegen ihn wird jetzt wegen Verdacht der gefährlichen Körperverletzung ermittelt.

Anzeige
x

Check Also

Einbruch Fenster

Haunstetten: Seniorin von Einbrecher geweckt

Eine Seniorin aus der Aurikelstraße wurde am gestrigen Sonntagmorgen gegen 05.00 Uhr durch Geräusche aus dem Erdgeschoss geweckt. Als sie der Ursache auf den Grund ...

Ampel Rotlicht Fußgängerampel

Kriegshaber: Bei Rot über die Ampel – Radfahrer schlägt zu

Weil ein E-Scooter-Fahrer am 13.10.2019 in Kriegshaber die rote Ampel nicht beachtete, wurde dieser im Streit, von einem unbeteiligten geschlagen. Am Sonntag, gegen 14.40 Uhr, ...