Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Zusmarshausen » Drei kleinere Unfälle im Bereich Zusmarshausen
Polizeifahrzeug Blaulicht
Symbolfoto: Mario Obeser

Drei kleinere Unfälle im Bereich Zusmarshausen

Die Polizei Zusmarshausen meldet drei kleinere Verkehrsunfälle in ihrem Zuständigkeitsbereich. Es wurden keine Personen verletzt.

Schneeräumer in Fischach Platz gemacht
Am Freitag gegen 08.50 Uhr befuhr ein 21-Jähriger die Poststraße in Fischach. Da vor ihm ein Schneeräumfahrzeug rangieren musste, fuhr der 21-Jährige rückwärts, um diesem Platz zu machen. Hierbei übersah er den Pkw einer 43-Jährigen, der zwischenzeitlich hinter ihm stand und stieß mit diesem zusammen. Der Gesamtschaden wurde auf 400 Euro geschätzt.

Lkw stößt in Dinkelscherben gegen geparkten Pkw
Am Freitag, gegen 13.15 Uhr wollte ein 52-Jähriger, ortsunkundiger Lkw-Fahrer zu einer Firma in der Siefenwanger Straße in Dinkelscherben fahren. Nachdem er an der kleinen Zufahrtsstraße vorbeigefahren war, wendete er auf dem Bahnhofsplatz mit seinem Sattelzug. Hierbei stieß er mit seinem Auflieger in einer Rechtskurve gegen einen geparkten Pkw. Dabei wurde der Pkw an der hinteren Stoßstange und dem Kofferraumdeckel beschädigt. Der Schaden wurde auf 1.000 Euro geschätzt. Der Auflieger wurde nicht beschädigt. Nach der Unfallaufnahme wurde der Lkw-Fahrer durch die Polizei zur Lieferanschrift begleitet.

Tier ausgewichen und im Graben gelandet
Am Freitag gegen 22.00 Uhr befuhr eine 49-Jährige mit ihrem Pkw die Staatsstraße zwischen Dinkelscherben und Steinekirch. Am Ortsende von Dinkelscherben musste die Fahrerin einem unbekannten Tier ausweichen und landete im Straßengraben. Hierbei wurde ein Leitpfosten beschädigt. Am Pkw entstand kein Sachschaden. Die Fahrerin und das Tier blieben unverletzt.

Anzeige
x

Check Also

Täter versucht einzubrechen

Kissendorf: Einbruch im Ziegeleiweg

Im Zeitraum vom 16.10.2019 bis 20.10.2019 brach ein bislang unbekannter Täter, in Kissendorf, im Ziegeleiweg, in ein Wohnanwesen ein. In dem Haus durchwühlte der Täter ...

Polizeifahrzeug Blaulicht Neutral

Kötz: Betrügerischer Kammerjäger spart nicht mit Beleidigungen

Ein Bewohner von Kleinkötz beauftragte über das Internet einen Mann, der ihm ein Wespennest im Haus entfernen sollte. Dieser besprühte das Wespennest und verlangte dafür ...