Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Oberhausen: Männer versuchen als Handwerker in Wohnungen zu kommen
Blaulicht eingeschaltet
Symbolfoto: Mario Obeser

Oberhausen: Männer versuchen als Handwerker in Wohnungen zu kommen

Am 19.01.2019 klingelten gegen 12.00 Uhr zwei unbekannte Männer an der Wohnungstüre eines Rentners in der Hirblinger Straße.
Die beiden Unbekannten gaben an, die Wände des Anwesens auf Feuchtigkeit überprüfen zu müssen und betraten hierfür jedes Zimmer der Wohnung. Nachdem der Anwohner auf ein Reparaturangebot der Männer nicht einging, entfernten sich diese in unbekannte Richtung. Im Rahmen einer polizeilichen Nachbarschaftsbefragung ergaben sich Hinweise, dass die Unbekannten mit gleichgelagerter Masche bereits in den Vortagen versuchten, in Wohnungen zu gelangen. Derzeit ist davon auszugehen, dass es sich hier um versuchte Trickdiebstähle bzw. Betrugstaten handelt.

Die Unbekannten werden wie folgt beschrieben:
Südländisches Erscheinungsbild, 20 bis 30 Jahre alt, kurze dunkle Haare, trugen beide keine Arbeitskleidung

Zeugen bzw. Geschädigte werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Augsburg 5 unter der Telefonnummer 0821/323-2510 in Verbindung zu setzen.

Die Polizei weist in diesem Zusammenhang nochmals eindringlich darauf hin, keine Unbekannten in die Wohnung zu lassen und auf Türgeschäfte nicht einzugehen. Unter dem Hashtag #OmaBerta veröffentlichte das PP Schwaben Nord am 8. Januar auf Facebook und Twitter ein Video mit Ratschlägen zum Umgang mit derartigen Kontaktaufnahmen. Weitere Tipps finden Sie auch im Internet unter www.polizei-beratung.de

Anzeige