Home » Blaulicht-News » News Überregional » Lindau: Unbekannter Jugendlicher zielt mit Softairpistole auf Seniorin
Symbolfoto: makcoud - Fotolia

Lindau: Unbekannter Jugendlicher zielt mit Softairpistole auf Seniorin

Am Samstagmittag, den 19.01.2019, teilte eine 77-jährige Rentnerin aus Lindau der Polizei mit, dass in der Storchengasse mit einer großen Pistole auf sie gezielt worden sei.
Der männliche Täter habe mehrfach abgedrückt, jedoch habe sich kein Schuss gelöst. Dann habe der Mann gelacht. Der Täter konnte nur vage beschrieben werden. Es habe sich um keinen Einheimischen gehandelt und er habe eine Schildmütze und eine helle Jacke getragen. Die Waffe wurde als größere Pistole mit leicht grünlicher Färbung beschrieben. Nach Aufsuchen des Tatortes konnten eine größere Anzahl von Softairkugeln aufgefunden werden. Es stellte sich dann heraus, dass ein 12-jähriger Anwohner mit seinen Freunden auf der Straße mit der Softairpistole gespielt hatte. Der 12-jährige meinte, dass ein betrunkener, etwa 16 bis 18 Jahre alter Jugendlicher hinzugekommen sei und die Waffe haben wollte. Dieser Jugendliche hätte auf die 77-jährige gezielt. Mögliche Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Lindau (Bodensee), Telefon 08382/9100, zu melden.

Anzeige